06.05.2016, 09:28 Uhr

Virgen: ein ganzes Dorf hilft beim Frühjahrsputz

Auch die Virger Jugend war mit Eifer dabei. (Foto: Gemeinde Virgen)
Bereits zum 24. Mal fand am vergangenen Wochenende in Virgen die Dorfreinigungsaktion statt. Unter dem Motto „Viele Hände machen der Arbeit schnell ein Ende“ beteiligten sich viele Freiwillige aus Vereinen und Organisationen. Die einzelnen Putztrupps sammelten Unrat entlang von öffentlichen Plätzen und Wegen, säuberten Bachläufe und Uferböschungen von Unrat und Abfall. Flaschen, Dosen, Papierln und dgl. werden oft unbedacht, oft auch vorsätzlich weggeworfen. Im Einzelnen ist es nicht viel, in Summe kommen anständige Mengen zusammen. Aber nicht nur „Kleinkram“, sondern auch Sperrmüll, wie Fahrräder und Autoreifen fanden sich unter den Sammelstücken.
Besonders hervorgetan hat sich bei dieser Aktion die Virger Jugend. Bei den Vereinen war der Nachwuchs im Einsatz und großem Eifer dabei. Ebenso beteiligten sich die Schulen und der Kindergarten. Den Verantwortlichen ist es besonders wichtig, dass die junge Generation eingebunden wird. Die Kinder werden so frühzeitig sensibilisiert, Abfall nicht achtlos wegzuwerfen.
Zum Abschluss gab es für die fleißigen Helfer als kleines Dankeschön eine Grillfest bei der Feuerwehr.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.