06.05.2016, 09:38 Uhr

Watterturnier für den guten Zweck

Dekan Bernhard Kranebitter, Organisatorin Pfarrsekretärin Daniela Ortner, Obmann Andreas Weiskopf und Organisator Diakon Andreas Zeisler. (Foto: Pfarre zur Heiligen Familie)
Viele Runden wurden auch heuer wieder beim Kas-, Wurst- und Speckwatten der Pfarre zur Heiligen Familie im Brauhaus Falkenstein gespielt. Kartlerinnen und Kartler aus ganz Osttirol sind am 23. und 24. April gekommen, um sich beim Vierer-Watten in den Dienst einer guten Sache zu stellen.
Und so wurde mit Begeisterung, Ehrgeiz und viel Spaß zur Unterstützung der "Lienzer Brücke" gewattet. Immerhin warteten auf die Sieger auch Wurst, Speck und Kas vom Mittauerhof der Familie Duregger aus Oberdrum sowie vom Untermaierhof der Familie Vergeiner aus Assling.
Dank den zahlreichen TeilnehmerInnen und den Sponsoren konnte schlussendlich ein Reinerlös in Höhe von 766 Euro an Andreas Weiskopf, Obmann des Vereins „Lienzer Brücke“, übergeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.