13.07.2016, 18:26 Uhr

OH WIE SCHÖN - EIN BISSCHEN KOSMETIK AUF DEM GELÄNDE DES M 99 IN LIENZ . . .

Die Kreativität dieser Sonnenstadt Lienz lässt grüßen . . . es rührt sich etwas, und man darf vermuten, dass sich auf dem Gelände des angedachtes Riesen-Kaufhauses eine Gestaltungskultur entwickelt . . . klamm und heimlich, mehr oder weniger so nebenbei, wird auf dem Grundstück Erde und ähnliche Materialien bewegt . . . den sich selbst verpflanzten Sommer-Flieder hat man stehen gelassen, aus Respekt (immerhin) oder was auch immer . . . jetzt darf man sehr gespannt sein, was da wohl in die Gänge kommt???

Viele Jahre war das Theater um die Bebauung des Grundstücks in aller Munde, es wurde geredet und zerredet, geschwafelt und auch abgestimmt . . . alles ging in die Brüche, die Investoren haben das Weite gesucht, waren plötzlich nicht mehr liquide, oder hatten sich anders entschieden . . . andere Einwände von Außen erhielten Zuspruch und wurden in die Waagschale geworfen . . . das Spiel um diesen Platz geht weiter . . . man will den Schandfleck kaschieren, aufhübschen, es passt nicht zum Gesamtbild einer Sonnenstadt mit dem Motto: Modell Schöner Leben . . .

Aufwendige Kaschierungen wurden investiert, damit das Schlimmste verdeckt werden konnte . . . vielleicht werden andere Projekte ins Leben gerufen, wenn sich die Stadt Lienz ihrer Lebendigkeit erinnert, wenn es nicht nur bei den Ratschlägen von Dr. Christian Mikunda bleibt, der leibhaftige Ideengeber . . . man sollte die Hoffnung nie aufgeben . . . die Alltags-Politik scheint sich schon in die Sommerpause verabschiedet zu haben . . . von all den verheißungsvollen Wahlplakaten und deren Wort-Inhalten ist nichts mehr zu spüren, auch nichts mehr zu erahnen . . . das Leben geht weiter, so wie sich auch die Erde weiter dreht . . .

Die Sichtweisen und Handlungsstrategien für Osttirol sind eingefroren . . . der Diskussionsbedarf in weite Ferne gerückt . . . der Dornröschen-Schlaf kann endlich beginnen!!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.