31.05.2016, 18:50 Uhr

RUPERT NEUDECK IST TOT - DER ERFINDER VON CAP ANAMUR . . . MEIN NACHRUF . . .

Lichtpunkt . . .
Er war stets ein Hoffnungsträger und Garant, wenn es darum ging, Menschen zu helfen, Menschen zu retten, der Welt eine andere Welt anzubieten . . . seine Handlungsstrategien waren stets geprägt vom klass. Humanismus und einer christlichen Grundeinstellung . . . er schrieb häufig davon, dass er in seiner Seele einen Stachel verspüre(!) . . . es erinnert mich an ein Gleichnis des barmherzigen Samariters aus dem Lukas-Evangelium. Seine Sprache war meistens radikal gefärbt und geprägt, dem ich mich bedingungslos anschließen kann und konnte . . . seine Offenheit hat alle verblüfft und immer wieder auch verlegen gemacht, er schaute unmittelbar in die tiefen Wunden und Verletzungen dieser teilweise verrückten und durchgedrehten Welt . . .

Rupert Neudeck gründete 1979 das Komitee Cap Anamur Deutsche Notärzte e.V., auf der ganzen Welt war diese wunderbare Konzept-Idee unterwegs; auch behaftet mit allen Höhen und Tiefen einer solchen Mission . . . die Gründung der "Grünhelme" waren ein weiteres Standbein, eine zusätzliche Herausforderung, die als erste humanitäre Hilfe und Intervention in Syrien ihre konkrete Arbeit aufnahm . . . ich übernehme ohne Einschränkung seine beherzte Aussage "warum wir nicht aufhören dürfen zu widerstehen" und werde sie stets in Ehren halten . . .

ich verneige mich in stiller Trauer und in Demut vor diesem wunderbaren Menschen,
Journalisten und Theologen und zünde eine spezielle Kerze für Rupert Neudeck an . . .

Ein besonderer Mensch ist von uns gegangen . . . möge seine Heimreise ohne Zwischenfälle verlaufen, mögen seine Ideen weiter wirken, mögen seine Worte und Taten weiterhin im Gedächtnis vieler Menschen bleiben . . .

Rupert Neudeck war für mich stets ein Lichtpunkt am dunklen oder grauen Horizont!

Ergänzende Worte:

Am Anfang stand das Wort,
das Wort mit Wert,
gewählte Wort-Wahl,
Wort-Bedeutung,
Verwertet,
Versprochen und umgesetzt . . .

am Ende bist du, Rupert Neudeck, von uns gegangen, einfach so, ohne große Worte . . . die Erinnerungen an dich bleiben in mir lebendig erhalten . . . gott-sei-dank . . . ich vermisse dich schon jetzt sehr . . .
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.