24.07.2016, 00:00 Uhr

37 Teilnehmer beim 4. Dolomitengolf Cup

Vorstandsmitglied Herbert Berger, Bruttosiegerin Elisabeth Berger, Bruttosieger Klaus Angerer und GF Hermann Unterdünhofen (v.l.) (Foto: Dolomitengolf)
LAVANT Bei sommerlichen Temperaturen starteten vergangene Woche 37 Golfer aus Österreich und Deutschland auf die 18-Löcher Runde zum 4. Dolomitengolf Cup der Saison 2016.
Die besten Bruttoergebnisse erspielten Elisabeth Berger (19 Punkte) und Klaus Angerer (34 Punkte).
In der Nettowertung der Gruppe A sicherte sich Herbert Berger (40 Punkte) vor Martin Niederwolfsgruber (38 Punkte) und Hermann Bischof (36 Punkte) den Sieg.
Das beste Nettoergebnis in der Gruppe B brachte Michael Conrad mit 43 Punkten ins Clubhaus. An zweiter Stelle war Hans Peter Conrad mit 40 Punkten und als Drittplatzierte konnte sich Karin Mudroch mit 37 Punkten reihen.
Den Longest Drive gewannen Elfriede Twardy und Klaus Angerer. Die Sonderwertung Nearest to the pin entschieden Cilli Bischof und Herbert Berger für sich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.