25.07.2016, 09:18 Uhr

Erfolg im Modellkunstflug für MFC-Lienz

Landesmeister Herbert Dietrich (li.) und Arne Hils (re.) mit ihren Elektro-Wettbewerbsmaschinen. (Foto: Markus Kozubowski)

Herbert Dietrich ist neuer Kunstfluglandesmeister

FÜGEN/LIENZ. Kürzlich wurde in Fügen die Zillertal Trophy mit Landesmeisterschaft in der Modellflugklasse RC3 für Motorkunstflugmodelle ausgetragen.
Der Modellfliegerclub (MFC) Lienz wurde dabei vom langjährigen und international erfolgreichen Wettbewerbspiloten Herbert Dietrich sowie vom begeisterten Newcomer Arne Hils vertreten.

Von den gesamt 20 internationalen Teilnehmern konnte Herbert Dietrich den 3. Gesamtrang in der offenen Klasse und damit auch als bester Tiroler den Landesmeistertitel nach Lienz bringen. Für Arne Hils war es die erste Wettbewerbsteilnahme, nach fleißigem Training konnte er den 4. Platz in der Landeswertung erfliegen.

Beide Piloten verwendeten Hightech-Geräte mit Elektroantrieb, die von Fritz und Herbert Dietrich gebaut und mit aufwändiger Airbrush-Lackierung versehen wurden.
Beim Siegermodell „Sensation“ wurde eine Doppeldeckervariante mit zwei gegenläufigen Luftschrauben gewählt, die für das Pflichtfigurenprogramm konstruktive Vorteile bringt.

Mit einem ähnlichen Doppeldecker konnte sich auch Sohn Lukas Dietrich 2015 für die österreichische Nationalmannschaft zur Teilnahme an der Kunstflug-Weltmeisterschaft in Südafrika qualifizieren. Lukas schaffte in der Jugendwertung für Österreich den hervorragenden 4. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.