15.06.2016, 14:21 Uhr

Hauser-Geschwister sind Kärntner Meister im Triathlon

HSV-Sportmanager Hannes Bürger (Mitte) mit Leonie (re.) und Jonas Hauser (li.). (Foto: HSV)

Das junge Geschwisterpaar Jonas und Leonie Hauser aus Dölsach konnte sich bei den letzten Wettkämpfen erfolgreich in Szene setzen.

DÖLSACH. Bei den Kärntner Meisterschaften im Supersprint-Triathlon (300 m Schwimmen, 7,2 km Rad fahren, 2 km Laufen) in Pörtschach am Wörthersee sicherten sich sowohl die 12-jährige Leonie als auch der 11-jährige Jonas in ihren Klassen den Meistertitel und damit die Goldmedaille. Leonie trumpfte insbesondere mit ihrer starken Radzeit von 14:14 min für 7,2 km auf. Jonas konnte sich wiederum mit seiner starken Schwimmleistung (4:04 min für 300 m) bereits einen Vorsprung erarbeiten. Für beide waren dies die ersten Kärntner Meistertitel im Triathlon.

Beim Cross-Kids-Cup in Völkermarkt konnten sich Leonie und Jonas erneut als Sieger feiern lassen. Leonie hatte dabei in der Italienerin Pecorari eine starke Konkurrentin, mit konstant guten Leistungen in allen drei Teildisziplinen gewann sie aber auch diesmal. Jonas matchte sich mit dem MTB-Spezialisten Gappitz bis zum Radwechsel. Beim abschließenden Laufen konnte er sich aber dann absetzen.

Der sportliche Leiter des Heeressportverein (HSV) Triathlon Kärnten – Hannes Bürger – zeigt sich sehr erfreut über die Geschwister Hauser: „Beide sind ein Glücksgriff für unseren Verein – eine Freude zuzusehen, mit welchem spielerischem Elan sie die Wettkämpfe bestreiten.“
Als nächster Bewerb stehen nun die Österr. Meisterschaften im Supersprint-Triathlon in Kitzbühel am Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.