31.03.2016, 13:11 Uhr

Klaus Gstinig holt Weltmeistertitel

Weltmeister Klaus Gstinig nach seinem Siegeslauf in Spindermühle. (Foto: privat)

Der Oberlienzer gewinnt den Riesentorlauf bei den FIS World Criterium Masters 2016

Im tschechischen Spindlermühle fanden von 21. bis 25. März die alpinen FIS World Criterium Masters 2016 statt. Die Weltmeisterschaft für über 30-Jährige wird jährlich ausgetragen, wobei die knapp 500 Starter in drei Kategorien (A, B und C) und Altersgruppen zu fünf Jahren eingeteilt werden.
Bei schwierigen und frühlingshaften äußeren Bedingungen an der tschechisch-polnischen Grenze war Klaus Gstinig aus Oberlienz in der Altersgruppe 50-54 Jahre mit am Start.
Beim Slalom noch ausgeschieden gelang ihm im Super-G trotz einem schweren Fehler der ausgezeichnete dritte Gesamtrang und somit die Bronzemedaille.
Beim abschließenden Riesentorlauf erzielte Gstinig trotz erneutem Fehler mit dem Minimalvorsprung von 0,01 Sekunden die Tagesbestzeit in der Gesamtwertung der Kategorie A (Herren 30-54 Jahre) und sicherte sich damit den ersehnten Weltmeistertitel.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.