03.08.2016, 15:38 Uhr

Erweiterung im Frische-Angebot des Talmarktes

Die Talmarkt-Gemüselieferanten: Elisabeth Wibmer und Michael Stocker mit Freundin Silvia (v.l.).

Seit Ende Mai gibt es knackfrisches Gemüse, produziert von Matreier Landwirten.

Seit Dezember 2014 gibt es in Matrei den Talmarkt, ein Bauernladen mit angeschlossenem Cafe, der als Direktvermarktungsgenossenschaft geführt wird. Mittlerweile sorgen über 100 Lieferanten für eine breite Produktpalette, von typischen Osttiroler Spezialitäten bis hin zu regionaler Handwerkskunst.
"Zu Beginn war es nicht immer einfach, aber mittlerweile hat sich der Markt etabliert und wir sind wirtschaftlich auf einem guten Weg", bilanziert Genossenschaftsobmann Philipp Jans.

Knackfrisches Gemüse

Besonders stolz sind Jans und Talmarkt-Geschäftsführerin Barbara Rainer auf die aktuellste Erweiterung im Frische-Angebot. Seit Ende Mai gibt es im Talmarkt frisches, knackiges Gemüse aus Osttirol. Die Produzenten stammen beide aus Matrei. Elisabeth Wibmer vom Lukasserhof baut auf einem viertel Hektar Ackerfläche Kartoffeln, Kraut, Rohnen, Zucchini, Gurken, Rotkraut und Kohlrabi an. Seit Anfang Mai wird dort in 14-tätigem Intervall nachgepflanzt, damit regelmäßig nachgeliefert werden kann.
Auch bei Michael Stocker auf dem Stockerhof wird seit heuer Gemüse für den Talmarkt produziert. Neben Radieschen, Lauch, Karotten und Kräutern gibt es auch drei verschiedene Sorten Salat. Geliefert wird das Gemüse jeweils montags und donnerstags.
"Dieses neue Angebot ist eine echte Bereicherung für den Markt kommt bei den Kunden sehr gut an", so Rainer.

Innovative Produkte

Neben dem Gemüse konnte das Angebot an regionalen bäuerlichen Produkten zuletzt auch um Eier, Forellen und Wildhendl erweitert werden. Generell sind im Talmarkt neue Lieferanten immer willkommen. "Wir haben gerade im Spezialitätenbereich noch Luft nach oben und sind jederzeit offen für neue Partner mit innovativen Produkten", erklärt die Geschäftsführerin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.