01.04.2016, 13:46 Uhr

Virgen bietet Energieberatungen für Häuselbauer

Im Sonnendorf Virgen lohnt es sich, die Sonne als Energiequelle zu nutzen. (Foto: Gemeinde Virgen)
Wer wenig Energie verbraucht, entlastet seinen Geldbeutel und tut zugleich etwas für die Umwelt. Daher hat der Gemeinderat von Virgen beschlossen, künftigen Häuslbauern vor Planungsbeginn eine kostenlose Energieberatung vor Ort anzubieten.

„Die meiste Energie in Wohngebäuden wird für Heizung und warmes Wasser verbraucht. Daher lohnt es sich, vor Beginn der Bauplanung einen qualifizierten Energieberater zur Rate zu ziehen“, erklärt Bürgermeister Dietmar Ruggenthaler.
Im Rahmen einer individuellen Vor-Ort-Beratung wird aufgezeigt, wie Energiekosten eingespart und die Energieeffizienz eines Gebäudes verbessert werden können.

Besonderes Augenmerk wird neben der Energieeinsparung auch auf die Nutzung von erneuerbaren Energien gelegt. In Virgen sollte natürlich das Solarpotenzial auf dem jeweiligen Grundstück optimal ausgenutzt werden. Bei der energiebewussten Bauplanung geht es beispielsweise darum, die am Standort vorhandene Sonneneinstrahlung intelligent zu nutzen.


Energieberatungsförderung in Virgen

Gefördert wird eine Energieberatung vor Ort für Bauherren durch einen einmaligen Kostenzuschuss. Die Bauherren müssen die Absicht haben, in Virgen einen Wohnhausneubau (Ein- oder Mehrfamilienwohnhaus mit max. 5 Wohneinheiten) zu errichten. Die Beratung ist vor Planungsbeginn in Anspruch zu nehmen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.