05.06.2016, 22:03 Uhr

"Back to Nature" - Objekte bei der Waldschule Ottakring - noch zu besichtigen

Wann? 06.08.2016

Wo? OTTAKRING, Johann-Staud-Straße, 1160 Wien AT
Objekt von Gerti Hopf
Wien: OTTAKRING | Ausstellung "Back to Nature" Waldschule in Ottakring

Liebe Kunstinteressierte!
Die Ausstellung wurde heute am 5. Juni 2016 eröffnet und ist nunmehr noch für einen längeren Zeitraum rund um die Waldschule öffentlich zur Besichtigung zugängig. Die Künstlergruppe: Lisa Est, Gerti Hopf, Edith Lechner, Gisela Reimer und Lisbeth Splechtna haben lebensgroße Skulpturen, die vorwiegend aus verrottbaren Materialien wie Zeitungspapier, Holz, Moos, Rinde und Holzverflechtungen gefertigt wurden, rund um die Waldschule positioniert. Die Werke sollen im Laufe der Zeit durch Witterungseinfluss und Zerfall wieder der Natur zurückgegeben werden. Es ist den Künstlerinnen auch ein Anliegen ökologisch, nachhaltig für unsere Jugend vorbildwirkend zu sein - mehr Natur zu begreifen - zu fühlen und das Auge auf die schönen Dinge des Lebens zu fokussieren.
Eine Ausstellung der besonderen Art!
Gerti Hopf - Kuratorin

Waldschule Ottakring 1160 Wien, Johann Staud-Straße 80.
Anreise öffentlich: U3 - Ottakring, 46B od.146B bis Feuerwache Steinhof, 20min.Fußweg entlang der Johann-Staud-Straße, U4-Hütteldorf, Bus 52B bis Siedlung Kordon, 5 min.Fußweg entlang des Pelzer-Rennwegs
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.