17.10.2016, 11:12 Uhr

Hallenbad Ottakring wieder offen

Eröffnung des sanierten und erweiterten Hallenbads Ottakring mit Stadträtin Sandra Frauenberger, BV Franz Prokop und Leiter der MA44 - Wiener Bäder, Hubert Teubenbacher.
OTTAKRING. Nach fünfmonatiger Renovierungszeit eröffnet das Hallenbad Ottakring morgen, 12. Oktober, wieder seine Pforten. Neben technischen Erneuerungen wurde die Nutzfläche vergrößert und der Liegebereich erweitert.

„Die Wiener Bäder sind wichtige Freizeiteinrichtungen in unserer Stadt, gerade wenn es um Naherholung geht. Sie sind aber auch Teil des Bildungs- und Gesundheitsangebots für alle WienerInnen. Die Bäder leisten so einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität. Mein Dank gilt allen Beteiligten, die an der Umsetzung des Projekts beteiligt waren.“, begrüßt Bäder-Stadträtin Sandra Frauenberger die Sanierung und Erweiterung des Hallenbads.

Konkret wurde ein so genanntes „Energie- Einspar- Contracting“ - Projekt (EEC) zur Reduktion des Energie- und Wasserverbrauches umgesetzt. Im Zuge der Umsetzung des EEC - Projekts wurden die Badewasseraufbereitungsanlagen erneuert, die Heizungs- bzw. Lüftungsanlagen modernisiert und energetisch optimiert, die Gebrauchswarmwassererzeugung auf Stand der Technik gebracht und eine anlagenübergreifende Gebäudeleittechnik installiert. Das EEC – Projekt erreicht eine garantierte Einsparung von rund 1.500 MwH Energie und 93.000 m3 Wasser pro Kalenderjahr. Auf diese Weise wird Energie gespart und damit eine Kostenreduktion von EUR 422.000 erzielt. Der CO2- Ausstoß wird um 199 Tonnen pro Jahr gesenkt.

Weiters wurde ein zusätzlicher Liegebereich in der Schwimmhalle geschaffen. Die Beckenumgänge wurden saniert und mit einer neuen Fußbodenheizung ausgestattet. Die Saunakammer in der Damenabteilung und die Dampfkammern wurden ebenfalls erneuert. Weitere Modernisierungsmaßnahmen betreffen die Schaffung einer barrierefreien Zugangsrampe vom Sommerbad in die Schwimmhalle und den Einbau einer Beschallungsanlage sowohl im Hallen- als auch im Freibereich.

„Ich freue mich, dass den OttakringerInnen durch das Energie-Contracting und den nun abgeschlossenen Sanierungsarbeiten wieder ein rundum erneuertes Bad zur Verfügung steht“, betont der Bezirksvorsteher von Ottakring, Franz Prokop.

Das 1926 eröffnete „Ottakringer Schwimm-, Luft- und Sonnenbades“, das als Sommerbad geführt wurde, wurde 1971 um die Schwimmhalle erweitert.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.