26.05.2016, 22:51 Uhr

Vienna International Swim Meet - Maly bestätigt Olympiaqualifikation

Moritz Baumgartner (Vienna Aquatic)
Jakub Maly (Eisenstädter SU) hat gleich am ersten Tag des derzeit in Wien stattfindenden Vienna International Swim Meet seine Olympiaqualifikation über 400 Lagen in 4:19,51 klar bestätigt. Er darf nun auf eine Einladung des Weltverbandes FINA nach Rio hoffen.

Starker Wiener Nachwuchs

Weitere Top-Leistungen der Nachwuchsschwimmer lassen für die Zukunft des Schwimmsportes in Wien hoffen - Mila Dragovic (Vienna Aquatic) gewann über 400 Lagen die im Rahmen dieses Meetings ausgetragenen Wiener Langbahnmeisterschaft nicht nur in den Nachwuchsklasse sondern auch in der Allgemeinen Klasse überlegen.
Ebenfalls über 400m Lagen der Männer konnte Moritz Baumgartner (Vienna Aquatic) in starken 5:36,42 den ersten Titel der Klasse Schüler 2 (JG 2005/04) erschwimmen.
Linda Ungerböck (SC Diana) setzte sich über 800m Freistil durch, ebenso wie Eva Sostatic (SV Simmering)

Internationale Besetzung

Die 4x100m Lagen Staffel des Regionalkader Ostschweiz erzielte mit 4:07,42 einen neuen Meetingrekord des zum 14. mal ausgetragenen Events.
Der dänische Nachwuchskader ist mit 25 Schwimmerinnen und Schwimmern angereist und hat in den Nachwuchsklassen gleich ordentlich aufgezeigt - Platz 1-3 über 400M Lagen in der Klasse Junioren 2 (JG 2000/01)
Noch bis Sonntag wird im Wiener Stadthallenbad um internationale Wiener Meisterschaftsmedaillen gekämpft - mit 89 Vereinen aus USA, Dänemark, Deutschland, Schweiz, Polen, Tschechien, Slovakei, Ungarn, Serbien und Österreich ist ein äußerst starkes Starterfeld nach Wien gekommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.