20.04.2016, 06:00 Uhr

Wienathlon: Kollegen schnappen und ab zum Hindernislauf

Kollegen schnappen und ab zum Lauf: Die bz sucht Teams für den Business-Wienathlon am 10. Juni. (Foto: Arnold Burghardt)

23 Hindernisse mit den Arbeitskollegen überwinden: Die bz sucht Teams für den Business-Wienathlon am 10. Juni im Kurpark Oberlaa.

WIEN. Laufen, klettern, springen: Eine fünf Kilometer lange Strecke gilt es beim Business-Wienathlon in Dreier-Teams aus Kollegen zu meistern. Am Freitag, den 10. Juni, heißt es, die 23 Hindernisse im Kurpark Oberlaa gemeinsam zu überwinden.

Die bz sucht pro Bezirk ein Firmen-Team, das bei dem Lauf seinen Heimatbezirk vertritt. Unbedingt schnell anmelden: Die Ersten ersparen sich die Startgebühr für den Wettbewerb. Außerdem werden die Teams in der Wiener Bezirkszeitung vorgestellt.

Hindernislauf für jedermann

Gefragt sind zwar Ausdauer und Geschicklichkeit, aber der Hindernislauf ist nicht nur für absolute Laufprofis geeignet. Wichtig für alle, die sich nicht gerne schmutzig machen: Der Parcours kommt ganz ohne Gatsch und Matsch aus. "Man muss nicht durch oder über nasse Hindernisse kriechen oder krabbeln, kommt aber trotzdem auf seine Kosten", so Veranstalter Christian Klement, Geschäftsführer von MAGMAG Events & Promotion GmbH.

Übrigens: Es gibt natürlich auch einen Lauf für Einzelstarter. Die 23 Hindernisse tragen die Namen der Wiener Bezirke. Sie bestehen zum Beispiel aus Treppen (Landstraße) oder auch Röhren zum Durchrobben (Floridsdorf).

Beim Business-Lauf werden die Zeiten aller Teammitglieder zusammengerechnet, daraus ergibt sich die Platzierung. Gestartet wird ab 15.30 Uhr, bitte anmelden unter wienathlon@bezirkszeitung.at. Der normale Lauf startet ab 17.30 Uhr. Mehr Infos zu dem Wettbewerb gibt es auf www.wienathlon.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.