09.08.2016, 10:24 Uhr

Jetzt mitmachen: Fotos für eine Ausstellung über das Matznerviertel gesucht

Lidia Brandstätter zeigt der bz einen ihrer Lieblingsorte im Matznerviertel: das Dach der Sargfabrik. (Foto: Arnold Burghardt)

Für eine Ausstellung über das Grätzel sucht die Initiative "Lebenswertes Matznerviertel" nach Fotos.

PENZING. Es tut sich was im Viertel: Seit drei Jahren ist die Initiative "Lebenswertes Matznerviertel" im Grätzel rund um den Matznerpark aktiv. Ziele sind unter anderen Barrierefreiheit, bessere Radwege und lokale Kulturangebote. Der Gemeinschaftsgarten Matznerpark wurde 2015 eröffnet.

Herzstück des Grätzels bildet Sargfabrik in der Goldschlagstraße. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Wohn- und Kulturprojekts sucht die Initiative gemeinsam mit dem Forschungsprojekt SAIL jetzt nach Fotos für eine Ausstellung. SAIL beschäftigt sich mit selbstbestimmten und unabhängigen Leben im Alter, wobei im Matznerviertel dafür Ideen entwickelt werden. "Die Fotos sollen zum Beispiel Lieblingsplätze zeigen, aber auch wo und was Generationen zusammenbringt", so Lidia Brandstätter von der Initiative "Lebenswertes Matznerviertel". Brandstätter lebt in der Sargfabrik, einer ihrer Lieblingsorte im Grätzel ist das begrünte Dach.

Fotoausstellung im Herbst

Die Bewohner sollen mit ihren Kameras besondere Orte des Viertels dokumentieren und Fragen beantworten wie "Wo treffe ich mich mit anderen? Was unternehmen wir? Wichtig: Auch Plätze, die die Anrainer meiden können und sollen abgelichtet werden. Mit bis zu drei aktuellen Bildern können Interessierte teilnehmen. Einsendeschluss ist am Freitag, 2. September. Gezeigt werden die Fotos dann im Rahmen einer Ausstellung anlässlich des Fests "20 Jahre Sargfabrik" am Samstag, 22. Oktober.

Und so funktioniert es: Alle Fotos und Kommentare bitte an per E-Mail Matthias@matznerviertel.at schicken. Unbedingt Fotograf, Ort, Fototitel angeben und eine kurze Erläuterung zum Bild schreiben. Die Fotos sollten mindestens 2 MB groß sein. Achtung: Auf den Bildern erkennbare Menschen müssen zur Publikation zustimmen. Mit der Zusendung werden der Initiative Matznerviertel und dem Projekt SAIL das Recht zur unentgeltlichen und nicht kommerzielle Veröffentlichung eingeräumt. Mehr Infos unter matznerviertel.at
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.