02.05.2016, 08:27 Uhr

Penzing tanzt am Limoniball

"Der Bezirk verspricht seine Unternehmern die bestmögliche Unterstützung für die Zukunft", Obmann Emil Oberegger und Bezirksvorsteher-Stellvertreter Robert Pschirer

Tradition: Wenn der Einkaufskreis Hütteldorf lädt, kommen die Gäste

PENZING. Auch in diesem Jahr hieß es wieder "Alles Walzer" beim Limoniball. Für die Organisation zeichneten die Einkaufsstraßen in Penzing unter der Schirmherrschaft von Obmann Emil Oberegger verantwortlich. Durch den Abend führte Rapid-Legende Harry Gartler, der auch bei diesem Fest sein gesangliches Talent zum Besten gab. Neben zahlreichen Unternehmern und Geschäftsinhabern der Einkaufsstraßen im 14. Bezirk zählte auch Bezirksvorsteher-Stellvertreter Robert Pschirer zu den Gästen des Abends: "Ich freue mich sehr, heute hier sein zu können. Nur durch die Unternehmer im Bezirk kann es zu mehr Kaufkraft kommen. Wir wollen den Bezirk noch lebenswerter machen. Die Menschen sollen gerne hier wohnen und einkaufen", so Pschirer in seiner Eröffnungsrede.

Die Höhepunkte des Abends waren wie immer die Balleröffnung der jungen Debütanten und die Tombola, bei der es viele tolle Preise zu gewinnen gab - natürlich zur Verfügung gestellt von den Unternehmen im 14. Bezirk. "Den ersten Preis gewinnt heuer ein grünes Los, so wie sich dies für den 14. Bezirk gehört - natürlich rein im fußballerischen Sinn gesehen", scherzte Moderator Gartler, als der Hauptpreis gezogen wurde. Gewinner Gerhard Hauer zeigte sich über die nagelneue Waschmaschine hoch erfreut: "Wirklich großartig, damit habe ich wirklich nicht gerechnet." Bis in die Morgenstunden wurde fleißig getanzt und der eine oder andere eigens kreierte Limoni-Cocktail getrunken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.