24.03.2016, 16:04 Uhr

Lebenshilfe spielt Romeo und Julia, eine Liebesgeschichte

Wann? 14.04.2016 bis 17.04.2016

Wo? Stadttheater Grein, 4360 Grein AT
Die Theatergruppe „SOundSO“ der Lebenshilfe Grein wagt sich an einen Shakespeare heran. (Foto: Privat)
Grein: Stadttheater Grein | GREIN. Die Theatergruppe „SOundSO“ der Lebenshilfe Grein wagt sich an einen Shakespeare heran. Nach sechs erfolgreichen Produktionen in den vergangenen zwölf Jahren, vom klassischem Volkstheater über selbstentwickelte Geschichten bis hin zur Märchenbearbeitung, wird es diesmal ein Klassiker sein. Premiere ist am Donnerstag, 14. April, um 19 Uhr im Greiner Stadttheater. Die Liebe und das Streben nach ihr, unerschöpflich, sehnsuchtsvoll, dramatisch, ungeduldig, unerfüllt, unbezähmbar haust sie seit Menschen Gedenken in unseren Köpfen und Herzen.
Was gibt es Schöneres, als diese alte Geschichte durch besondere Menschen neu zu erzählen.
Regie: Martina Kolbinger-Reiner
Regieassistenz: Roland Binder
Es spielen: Norbert Dumpfhart, Dagmar Ernecker, Hannes Breuer, Christian Leonhardsberger, Petra Hahn, Klaus Hofer, Katharina Zoister, Karin Göschl, Martina Berger, Rene Füreder, Roland Binder, Walter Ambros

Stadttheater Grein, 4360 Grein, Stadtplatz 7

Vorstellungen
Do, 14.04.2016, 19 Uhr
Fr, 15.04.2016, 19.00
Sa, 16.04.2016, 19.00
So, 17.04.2016, 16.00
Kartenbestellung: Werkstätte Grein, Tel.: 07268/513 oder 0664/8310384
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.