12.10.2016, 11:07 Uhr

Wo sich Paare in unserer Region das Jawort geben

Burg Kreuzen (Foto: Gertrude Ellegast)

Die BezirksRundschau Perg hat acht traumhafte Hochzeitsplätze für den schönsten Tag im Leben unter die Lupe genommen. Alle Orte bestechen durch ihre einzigartige Kulisse.

BEZIRK PERG, MÜHLVIERTEL, OÖ. Wer eine Märchenhochzeit plant, heiratet in einem der Schlösser oder einer der Burgen in der Region. Besonders prunkvolle und festliche Räume stehen im Stift St. Florian in den verschiedensten Größen zur Verfügung. Wer besonderen Wert auf historische Kirchen legt, wird in der Stiftskirche oder Wallfahrtskirche Maria Laab, nahe des Johanneshofs, sein Glück finden. Kapellen sind bei den meisten der hier präsentierten Hochzeitsplätze vorhanden. Heiraten umgeben von der wunderschönen Mühlviertler Landschaft verspricht eine Hochzeit am Vedahof in Gramastetten im Bezirk Urfahr-Umgebung.

Burg Clam, Klam

Auf der Burg Clam gibt es großzügige Außenbereiche, Höfe, Gärten (teilweise überdacht) und kleinere Räume für das Fest. Zudem befindet sich hier eine gotische Kapelle für bis zu 40 Personen. Bedienung/Catering sowie Übernachtungen möglich.

Schloss Ennsegg, Enns, Linz-Land

Das historische Schloss: Die standesamtliche Zeremonie findet im Trauungssaal statt, Gottes Segen holt man sich in der Schlosskapelle, eine Agape im Schlosshof, Festessen im Georgenbergersaal, Kutschenfahrt und Hochzeitsfotos im Schlosspark.

Burg Kreuzen, Bad Kreuzen

Mit Wappen- und Rittersaal, Standesamtssaal, Burgkapelle, Burghof, Burgschenke-Garten, Burgturm oder Burgkeller gibt es hier viele Möglichkeiten. Der Burghof fasst 300 Gäste, der Wappensaal bis 106 Gäste, Wappen- & Rittersaal bis 140 Personen.

Johanneshof, Naarn

Standesamtliche Trauungen sind am Hof und kirchliche Trauungen im Garten, Steingewölbe oder in der 200 Meter entfernten idyllischen Wallfahrtskirche Maria Laab möglich. Bei Schönwetter kann der neue Hochzeitspavillon im Garten genutzt werden.

Stiftskirche Waldhausen im Strudengau

In der Stiftskirche sind nur kirchliche Trauungen möglich, 600 Personen finden Platz. Im   Stiftspavillon werden standesamtliche Trauungen abgehalten, rund 50 Besucher. Im Prälatengarten ebenfalls, aber nur bei Schönwetter, rund 60 Personen sind möglich.

Vedahof, Gramastetten, Urfahr-Umg.

Hof umgeben von Naturteichen und Bäumen in Landschaft mit einem herrlichen Panoramablick auf die Alpen. Es gibt mehrere Trauungs-Möglichkeiten: Prema-Kirche, Obstgarten oder Liebesinsel. Brautpaare können auch einen Baum als Erinnerung pflanzen.

Schloss Weinberg, Kefermarkt, Bez. Freistadt

Die standesamtliche Trauung ist im Kaisersaal und bei Schönwetter im Burggraben möglich, eine Agape in der Waffenkammer oder im Burggraben. Die kirchliche Trauung erfolgt in der Schlosskapelle. Dazu gibt es einen Renaissancegarten mit Pavillon.

Stift St. Florian, Linz-Land

Das Kloster bietet mit seinen Prunkräumen eine hervorragende Kulisse für Hochzeiten. Zur Verfügung stehen Roter Saal (50 Personen), Tafelzimmer (120 Personen), Gartensaal (250 Personen), Sommerspeisesaal (300 Personen) und Marmorsaal (550 Personen).

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.