09.05.2016, 10:39 Uhr

FP Perg verteilte zum Muttertag Lebenshilfe-Seife

Die FP Perg mit Klienten der Lebenshilfe und Tagesheimstätten-Leiter Werner Riel (Foto: Privat)
PERG. "Wie jedes Jahr zum Muttertag haben wir am Hauptplatz einen Stand, wo Geschenke an Mütter überreicht werden. Mütter leisten das ganze Jahr wichtige Arbeit die leider häufig einfach unterschätzt wird, da sie für uns ja schon selbstverständlich ist. Heuer entschieden wir uns für Badeseifen, die von der ansässigen Lebenshilfe in Perg hergestellt wurden. Es war uns wichtig, ein Geschenk zu finden, das in der Region hergestellt wird und gleichzeitig können wir damit auch körperlich eingeschränkte Personen unterstützen", so FP-Stadtrat Andreas Gierer.

Die Werkstätte Perg der Lebenshilfe OÖ ging im März 2015 in Betrieb. Es gibt derzeit 32 Plätze, wobei davon acht Plätze für Grünlandpflege und sechs Plätze für integrative Beschäftigung vorgesehen sind. Das Angebot umfasst die Begleitung von Menschen mit intellektueller oder mehrfacher Beeinträchtigung durch entsprechend ausgebildetes Fachpersonal im Rahmen fähigkeitsorientierter Aktivität nach dem OÖ Chancengleichheitsgesetz.
Diese Begleitung passiert hauptsächlich in den jeweiligen Gruppen, kann aber auch im Rahmen von integrativer Beschäftigung in anderen Firmen stattfinden. In den verschiedenen Gruppen im Hauptgebäude werden jene Produkte erzeugt, die anschließend im Shop & Cafe zum Verkauf angeboten werden. Die Produktpalette umfasst dabei Keramikprodukte, Kunsthandwerk sowie einfache Holzprodukte. Jederzeit können auch Anfragen zu Auftragsarbeiten aller Art an den Leiter der Lebenshilfe Perg gestellt werden.

"Ein weiteres Angebot wird das Bereitstellen von EDV-Dienstleistungen sein. An drei speziell adaptierten Arbeitsplätzen soll Datenverarbeitung in unterschiedlichen Bereichen erfolgen, wobei auch hier eine Zusammenarbeit mit externen Firmen angestrebt wird", so Werner Riel, Einrichtungsleiter der Lebenshilfe in Perg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.