31.05.2016, 14:52 Uhr

Gestohlenen Maibaum nach Schwertberg zurückgebracht

(Foto: Privat)
SCHWERTBERG. Am 28. Mai brachten die Maibaumdiebe von Au/Donau den gestohlenen Maibaum der Schwertberger Freizeitwiese zurück. Bürgermeister Max Oberleitner bereitete als "Staatsanwalt" die Anklageschrift vor. Richter Didi Achhorner verdonnerte die Diebe als Strafe zum Grillen und die Schwertberger zur Getränkeversorgung. So wurde daraus ein tolles Fest, bei dem die Gaudi nicht zu kurz kam.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.