15.06.2016, 10:38 Uhr

Kiwanis spenden nach Flohmarkt für Förderzentrum Waldhausen

SCHWERTBERG. Ein voller Erfolg war auch heuer wieder der schon traditionelle Flohmarkt des Kiwanis-Club Mühlviertel im Volksheim Schwertberg. Es war eine wahre Freude zu sehen, wie Wirtschafts-Kapitäne, Bank Manager und Doktoren für den guten Zweck sich die Füße im wahrsten Sinne des Wortes fast blutig liefen. Sie verkauften, feilschten und bewirteten auch die zahlreichen Besucher mit absoluten Engagement und tollem Einsatz. Vielen kulinarischen Köstlichkeiten und Mehlspeisen sowie Getränke sorgten für eine ausgezeichnete Stimmung.

Ein absolutes Highlight war aber die Verlosung der wirklich sensationellen Preise. So war der Hauptpreis ein Top-Gasgriller, der alle Grillherzen höher schlagen ließ, ein Trekking-Bike und ein LED-Farbfernseher. „Der Flohmarkt ist unsere große Einnahmequelle, mit der der Club in der Lage ist, Bedürftigen, insbesondere Kindern aus der Region helfen zu können“, sagt Club-Präsident Walter Besenbäck.

Heuer kommt besonders das Förderzentrum in Waldhausen in den Genuss einer beträchtlichen Spende. Über einen Scheck von 6.100 Euro konnten Maria Klammer und Gabriella Sebökne Szabo vom Förderzentrum Waldhausen freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.