10.05.2016, 20:12 Uhr

Sammlung für Erdbebenopfer in Ecuador

Schwertberg: Volksschule | Auch wenn die Schule nicht immer nur Spaß macht, so sind die Kinder an der VS Schwertberg doch froh, ein intaktes Schulhaus zu haben. Viele Kinder in Ecuador müssen nun unter freiem Himmel unterrichtet werden, weil ein Erdbeben die Gebäude zerstört haben. Ecuador ist weit weg, trotzdem geht das Leid der dortigen Schulkinder den Schwertberger SchülerInnen nahe. 900 Euro wurden gesammelt und an Frau Anna Mascherbauer, der Organisatorin des Schulpatenschafts-Projektes mit einer vom Erdbeben schwer getroffenen Schule, übergeben. Die dringend benötigten Mittel zum Wiederaufbau werden an die aus Schwertberg stammende Schwester Klara-Maria übermittelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.