12.10.2016, 10:47 Uhr

Bezirk Perg: Besserungen bei Bussen in Sicht

Symbolbild (Foto: Fotimmz/Fotolia)
BEZIRK PERG (mikö). Viele Reaktionen auf Facebook und durch Leserbriefe löste der Bericht "Neuer Fahrplan sorgt für Unmut im Bezirk Perg" aus. Münzbachs Bürgermeister Josef Bindreiter (VP) sammelte Beschwerden, die nach der Umstellung des Buskonzepts am 1. August auftraten. So änderten sich Aus- und Einstiegsstellen sowie Fahrzeiten. Weitere Kritikpunkte sind mittlerweile dazugekommen. Am Montag trafen sich Bindreiter und Pergs VP-Obmann Anton Wahlmüller mit dem OÖ Verkehrsverbund (OÖVV). Bindreiter zeigte sich danach optimistisch: "Sie erklären sich bereit, dass etwas geändert wird und nehmen die Anregungen sehr ernst." Am 25. Oktober will der OÖVV laut Bindreiter – nach Prüfung und Abklärung mit Busunternehmern – ein Ergebnis präsentieren. Einige Dinge können aber erst ab 12. Dezember umgestellt werden, wenn der neue ÖBB-Fahrplan kommt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.