18.10.2016, 12:25 Uhr

Bushaltestelle wieder an einem sicheren Ort

Bürgermeister Lehner sorgte als Lotse für Sicherheit. (Foto: VP)
KATSDORF. Die BezirksRundschau berichtete vor einigen Wochen von der Verlegung einer Bushaltestelle – siehe Bericht: So wurde die Benützung der ÖBB-Busfläche am Bahnhof Lungitz mit 1. August untersagt. Eingerichtet hat man eine provisorische Fahrbahnhaltestelle gegenüber dem Bahnhof auf der Landesstraße nach einer Kurve. Wenn der Zug bereits einfuhr, mussten die Kinder über die stark befahrene Gusentalstraße laufen – eine sehr gefährliche Situation. Nach vierwöchigen Verhandlungen gibt es nun Erfreuliches aus Katsdorf zu vermelden: "Der Bus darf doch wieder auf dem Bahnhof Lungitz wegfahren. Es muss niemand mehr über die vielbefahrene Straße laufen. Einer meiner größten Erfolge", sagt Bürgermeister Ernst Lehner (VP) im BezirksRundschau-Gespräch. "Ich habe fast vier Wochen Lotsendienst gemacht. Ich bin sehr froh, dass es mit Vernunft gelöst wurde", so Lehner weiter. Die neue Regelung mit Haltestelle am Bahnhofsvorplatz in Lungitz gilt seit Montag.

0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.