20.09.2016, 14:18 Uhr

Kinder lassen sich nicht scheiden

Der Verein Rainbows hilft Scheidungs- und Trennungskinder beim Umgang mit der neuen Lebenssituation. (Foto: Rainbows)

Ende Oktober bieten die Rainbows-Herbstgruppen wieder Kurse in Mauthausen für Scheidungs- und Trennungskinder an.

MAUTHAUSEN. Die Trennung der Eltern ist für Kinder und Jugendliche eine schwerwiegende und häufig auch sehr belastende Erfahrung. Sie reagieren – abhängig von ihrer Persönlichkeit, den Umständen der Trennung und ihrem Alter – unterschiedlich auf die veränderte Familiensituation. Der Großteil der Betroffenen wünscht sich, dass die Eltern wieder zusammenkommen. Viele leiden unter den Konflikten der Erwachsenen, fühlen sich hin und hergerissen oder verantwortlich für die Auseinandersetzungen.
Seit über 20 Jahren unterstützt der Verein Rainbows Kinder und Jugendliche dabei, mit dieser neuen Familiensituation umzugehen und die Veränderungen gut zu bewältigen. Das gruppenpädagogische Angebot umfasst 14 wöchentliche Treffen in altershomogenen Kleingruppen. Die Teilnehmer setzen sich unter fachlicher Begleitung mit allen Themen rund um Scheidung/Trennung auseinander und werden in ihrer Persönlichkeit gestärkt. Drei begleitende Gespräche mit den Eltern bzw. Elternteilen runden das Gesamtangebot ab.

Anmeldeschluss ist der 05.10.2016.
Anmeldemöglichkeit und unverbindliche weitere Informationen, auch zum zweiten Angebot „Unterstützung nach Todesfall“: Landesleitung Rainbows-Oberösterreich, Tel.: 07612/63056, ooe@rainbows.at, www.rainbows.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.