31.05.2016, 17:57 Uhr

Mauthausen: Gasthof Maly sorgt in der Region für Aufsehen

Sonja und Gerhard Greisinger mit Malermeister Eddie Kroll vor dem neu gestalteten Gasthof.

Malermeister Kroll gestaltete Maly-Fassade in Hundertwasser-Stil

MAUTHAUSEN (mikö). Für Gesprächsstoff sorgt das Gasthaus Maly in Mauthausen. Die Fassade wurde nach einer Aufstockung neu gestaltet – im Stil von Friedensreich Hundertwasser, ergänzt um eigene Ideen. Hinter dem originellen Werk steckt Malermeister Eddie Kroll aus St. Georgen/Gusen. In Kroll, der auch Bilder malt, steckt ein wahrer Künstler. Bereits vor Jahren gestaltete er das Gebäude der Steuerberatung Gaßner & Hauser in Luftenberg sowie die Glaserei Rosenstingl in St. Georgen/Gusen in diesem Stil.

Schon vor einigen Jahren eine Sensation

"Das war damals eine Sensation, sogar Schulklassen kamen zu Exkursionen. Auch der ORF berichtete davon", so Kroll. Der Malermeister hat sogar zu einem Gasthaus passende Utensilien in sein Werk eingearbeitet: Wie Besteck, Bierkrug, alte Werbetafeln und Kaffeegeschirr. Die Wirtsleute Sonja und Gerhard Greisinger sind begeistert. Sie haben Kroll bei der Umsetzung freie Hand gelassen. "Planen und skizzieren kannst du so ein Werk ohnehin nicht, ich habe nur das Grundkonzept im Kopf gehabt", sagt Kroll. "So richtig ausgearbeitet wird es in der Praxis." Die Rückmeldungen seien großteils sehr positiv. Schon während der Gestaltung blieben immer wieder Radfahrer sowie Autos stehen und staunten. Kroll will sich in Zukunft verstärkt solchen außergewöhnlichen Motiven widmen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.