17.05.2016, 10:09 Uhr

Selfies mit dem Papst beim "sichTbar"-Projekt der Katholischen Jugend

(Foto: kj oö)
PERG. Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen der Jugend: Die Katholische Jugend veranstaltete das Projekt „sichTbar“, bei dem ein vielfältiges Programm geboten wurde.
Ein Highlight der sichTbar-Woche waren die Schulworkshops, die zu verschiedenen Themen wie „Let´s talk about sex“, „Flucht und Asyl“ oder „Berufsnavigation“ stattfanden. Mehr als 350 SchülerInnen nahmen daran teil. Neben den Schulworkshops gab es auch die Begegnungszone hinter der Stadtpfarrkirche, bei der Selfies mit dem Papst und Erfrischungen angeboten wurden. Außerdem wurde in der Begegnungszone eine alkoholfreie und fruchtige Maturabowle für alle MaturantInnen ausgeschenkt.

Am Dienstag fand eine Lichterfeier im Erdstall Ratgöbluckn statt, bei der die Jugendlichen ganz erstaunt über den beeindruckenden unterirdischen Stollen in Perg waren.
Am Mittwoch gab es ein lustiges Begegnungsfest mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, bei dem miteinander gebetet, gegessen und geplaudert wurde.
Einen fulminanten Abschluss unter der musikalischen Mitwirkung der Jugendchöre von Schönau und Schwertberg bildete die Jugendmesse mit anschließender Aftershowparty.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.