18.05.2016, 13:04 Uhr

Thema Wasser bei elfter Station des Aulehrpfades

GV Christoph Steinkellner, GR Tamara Steinkellner , Landesrat Elmar Podgorschek, GR Volkmar Ramm, LAbg. Alexander Nerat, Hannes Lehner. (Foto: Privat)
NAARN. Vergangene Woche wurde die elfte Station des Aulehrpfades mit dem Thema Wasser in Angriff genommen. 13 Stationen werden entlang des neuen Aulehrpfad bis zur Eröffnung am 5. Juni noch errichtet.

"Wasser ein vielfach wertvolles Gut. Feuerwehren löschen damit, wir trinken es, schwimmen darin und nutzen es fürs Duschen und die Industrie.. Trinkwasser wird bei uns für alles verwendet. Mit der Station "Wasser" möchten wir auf das wertvollste Gut und dessen bewusste Verwendungen hinweisen", so die Initiatoren FP-Gemeinderat Volkmar Ramm und FP-Gemeindevorstand Christoph Steinkellner, die diese Station entwickelt und umgesetzt haben.

Neben einem Brunnen, der mittels Photovoltaik betrieben wird, liefert eine künstlerisch gestaltete Tafel Informationen über das Trinkwasser, die Oberflächengewässer, das Nutzwasser und das Schmutzwasser. Aufbereitet wurden die Informationen gemeinsam mit Hannes Lehner, seines Zeichens Gerichtssachverständiger für Abdichtung. Unterstützung bei der grafischen Umsetzung der Tafel und beim Aufbau kam von Christian Ortner, Geschäftsführer der FS-Event und Marketing GmbH.

Eröffnet wird der Aulehrpfad am 5. Juni um 10.30 Uhr mit einer Feier am Marktplatz in Naarn.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.