31.07.2016, 17:28 Uhr

Unwetterserie im Bezirk Perg – Juli 2016

Immer wieder sorgten labil geschichtete Luftmassen im gesamten Juli für Unwetterlagen! Dabei wurden einzelne Gemeinden stark in Mitleidenschaft gezogen!

-Den ersten Unwettertag gab es am 2. Juli 2016 dabei wurden besonders Allerheiligen und Perg getroffen! Hier gab es zahlreiche Überflutungen!

-12. bis 14. Juli 2016 – Zuerst gab es eine kräftige Gewitterlinie mit Starkregen und später über stunden kräftiger Regen! In Summe verbreitet 50 bis 90mm Regen in 48 bis 72 Stunden! Verbreitet gab es Überflutungseinsätze der Feuerwehr.

-18. Juli 2016 sorgte ein Gewitter vor allem in St. Georgen am Walde für Überflutungen! Innerhalb weniger Minuten fielen bis zu 20 Liter Regen!

-23. Juli 2016 – Ein Unwetter mit Hagel, Starkregen und Sturmböen sorgte vor allem rund um Schwertberg für große Schäden! Binnen kurzer Zeit fielen über 30mm Niederschlag!



Betroffen waren vor allem die Gemeinden Schwertberg, Allerheiligen, Ried in der Riedmark, Mauthausen, Grein, St. Nikola, Bad Kreuzen, Münzbach, Waldhausen, Rechberg, Katsdorf, Langenstein, Mitterkirchen, St. Georgen an der Gusen, Luftenberg.
0
1 Kommentarausblenden
94
Reini Ebner aus Perg | 31.07.2016 | 22:24   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.