28.09.2016, 14:37 Uhr

Update: St. Thomas ist das Lieblingsplatzerl der Oberösterreicher

St. Thomas am Blasenstein (Foto: Naturpark)

Die Oberösterreicher wählten die „Bucklwehluck’n“ in St. Thomas zu Oberösterreichs Lieblingsplatzerl. Damit ist man beim Finale der Sendung „9 Plätze, 9 Schätze“ am 26. Oktober um 20.15 Uhr in ORF2 dabei.

UPDATE 6. Oktober

Die „Bucklwehluck’n“ in St. Thomas am Blasenstein setzte sich gegen die beiden OÖ-Konkurrenten durch und ist Oberösterreichs Lieblingsplatzerl. Damit kämpft die kleine Landgemeinde am 26. Oktober in der ORF-Hauptabendshow "9 Plätze, 9 Schätze" (ab 20.15 Uhr in ORF 2) um den Österreich-Sieg. Am Nationalfeiertag wird in dieser Sendung dann der schönste Platz Österreichs gewählt.
Bericht über die „Bucklwehluck’n“

Bericht vom 28. September 2016

ST. THOMAS AM BLASENSTEIN. Der ORF sucht bei seiner Aktion "9 Plätze, 9 Schätze" den schönsten Platz Österreichs. In einer Bundesländer-Vorausscheidung werden in den kommenden Tagen die neun Landessieger gesucht. Um den Oberösterreich-Sieg kämpft die kleine Mühlviertler Gemeinde St. Thomas mit ihrer „Bucklwehluck’n“. Am Mittwoch, 28. September, wird die mystische Gesteinsformation in der Sendung "Oberösterreich heute" vorgestellt. Konkurrenten sind Grünau im Almtal und das Hochmoor Teichlboden. Von Donnerstag, 29. September (19 Uhr) bis Dienstag, 4. Oktober (23.59 Uhr) kann unter der Telefonnummer 0901/0590910 mit einem Anruf oder einer SMS abgestimmt werden (Pro Anruf oder SMS 0,50 Euro). Der Landessieger kämpft bei der ORF-Hauptabendshow "9 Plätze, 9 Schätze" am 26. Oktober um den Titel "schönster Platz Österreichs".

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.