04.05.2016, 10:50 Uhr

Vizebürgermeister mit Waldhausener Jugend auf Maibaum-Diebstahl

Vizebürgermeister Franz Leitner mit Michael Ebner von der Landjugend Waldhausen (5. v. li.) und den weiteren Dieben.
WALDHAUSEN IM STRUDENGAU, GREIN. Am 30. April stellte das Jugendrotkreuz der Ortsstelle Grein seinen Maibaum auf. "In der ersten Nacht konnten wir zahlreiche Diebesversuche abwehren, doch in der zweiten Nacht, wurde uns der Maibaum dann doch gestohlen", berichten die jungen Helfer auf Facebook.

Wo der Baum gelandet ist? In der Waldhausner Ortschaft Sattlgai. Jugendliche aus Waldhausen, einige davon Mitglieder der Landjugend, stahlen den Baum in der Nacht von 1. auf 2. Mai. Unterstützt wurde die junge Truppe um Michael Ebner von Waldhausens Vizebürgermeister Franz Leitner, der mit dem Traktor anrückte. Der Rot-Kreuz-Maibaum steht nun in Sattlgai neben dem eigenen Maibaum. Die Verhandlungen zwischen den Waldhausnern und dem Roten Kreuz Grein werden demnächst beginnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.