04.04.2016, 16:29 Uhr

JVP Schwertberg: "Überlass Politik nicht nur den alten Hasen"

Max Oberleitner, Elisabeth Medel, Thomas Palmetshofer, Evelyn Oberleitner, Clemens Oberleitner, Magdalena Ronacher, Edin Kustura, Matthias Hahn, Bettina Hofbauer, Theresa Breiteneder. Kniend von links: Klaus Grasserbauer, Paul Grasserbauer, Anna Ronacher, Christoph Wurm. (Foto: JVP)

Edin Kustura als Obmann mit 100 Prozent bestätigt

SCHWERTBERG. Unter dem Motto "Überlass Politik nicht nur den alten Hasen" fand am Samstag die Jahreshauptversammlung der JVP Schwertberg im Gasthaus Geirhofer statt. Im Beisein von Bürgermeister Max Oberleitner, VP-Gemeindeparteiobfrau Elisabeth Medel und der Bezirksobfrau der Jungen ÖVP, Theresa Breiteneder, wurde Edin Kustura als Obmann mit 100 Prozent bestätigt.

Mit drei Personen im Gemeinderat unter 30 Jahren vertreten

"Uns geht es als Jugendliche in Schwertberg auf der politischen Ebene sehr gut. Wir sind mit drei Personen unter 30 Jahren im Gemeinderat vertreten, viele anderen kommen selbst aus der JVP. Wir haben dadurch durchaus politische Schlagkraft und waren sicher ein wesentlicher Grund, dass im September die sensationellen Wahlergebnisse gelingen konnten", sagt der stolze JVP-Obmann Kustura. "Wir überlassen Politik nicht nur den alten Hasen. Unter diesem Motto stand auch die diesjährige Versammlung. Es braucht in der Politik eine gute Mischung aus erfahrenen Köpfen und frischen Ideen, damit die politische Arbeit gut läuft. Wir bringen uns aktiv als JVP ein und arbeiten in der Gemeindepolitik fleißig mit", so Kustura.

"Umso wichtiger, die jungen Schwertberger einzubeziehen"

Auch Oberleitner und Medel betonten bei ihren Grußworten, wie wichtig politische Jugendarbeit ist. "Nur wer die Jugend auf seiner Seite hat, kann erfolgreich Politik machen und eine Gemeinde nachhaltig gestalten. Alle Entscheidungen die im Jetzt getroffen werden, beeinflussen das spätere Leben der jungen Schwertbergerinnen und Schwertberger. Deshalb ist es umso wichtiger, sie bei der täglichen Arbeit einzubeziehen."

Volleyballturnier & "Schwertberg Jammed"

Die JVP Schwertberg wurde 2013 mit einem neuen Vorstand reaktiviert. Sie organisiert jährlich das Volleyballturnier auf der Freizeitwiese, veranstaltet gemeinsam mit der ÖVP die Reihe "Schwertberg Jammed" und ist politisch im Gemeinderat mit drei Personen vertreten (unter 30 Jahren). Dabei handelt es sich um Sebastian Hahn, Bettina Hofbauer und Edin Kustura.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.