03.09.2016, 23:12 Uhr

Bad Kreuzen siegte im Derby 2:1

PABNEUKIRCHEN, BAD KREUZEN. Mit einem Elfmeter in der fünften Spielminute, Schütze Stefan Fraundorfer, und einem Konter durch Christoph Weichselbraun, sicherte sich die Sportunion Bad Kreuzen im 51. Derby auswärts gegen die Sportunion Pabneukirchen die Tabellenführung. Vor 500 Zuschauern konnte Philipp Riegler per Elfer in der 43. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Obwohl die Gastgeber über weite Strecken tonangebend waren, schafften die Pabneukirchner nicht mehr den Ausgleich.
Bad Kreuzen Trainer Manfred Kloibmüller: „ Das Spiel hatte Derby-Charakter. In der zweiten Hälfte wurde um jeden Millimeter gekämpft. Wir waren die Glücklicheren. Kommende Woche ist das nächste Derby gegen Saxen.“ Alexander Buchberger, Trainer der Pabneukirchner:„ Ein Elfer nach fünf Minuten, einen Elfer vergeben. Die Chancen waren da. Aber wir schauen nach vorne. Nächste Woche spielen wir gegen Askö Perg/SU Windhaag. Eine neue Chance.“
Reserve: 0:3; Tore Paul Walch, Lukas Grafeneder, Bernahrd Brandstetter.

Bilder: Bilal Usman und Robert Zinterhof
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.