09.03.2016, 22:32 Uhr

EM-Silber für Gerhard Redl

Redl Einberger (Foto: privat)
Perger Unternehmer zählt immer noch zu den weltbesten Bobfahrern. BAD KREUZEN, PERG, INNSBRUCK (zin). Gerhard Redl, 53, vielfacher Medaillen-Gewinner bei Europa- und Weltmeisterschaften im Bob, holte sich mit seinem Partner Kurt Einberger in Innsbruck die Silber-Medaille beim Senioren-Europapokal im Zweierbob. Die Goldmedaille sicherten sich die Schweizer. Mit 25 Teams waren diese Senioren Europameisterschaften ausgezeichnet besetzt.
„Bei den Trainingsläufen fuhren wir Spitzenzeiten, waren nicht zu schlagen. Vor dem Wettkampf hat das Wetter umgeschlagen und wir setzten auf die falschen Kufen. Obwohl wir keinen einzigen Fahrfehler machten, hatten wir einfach keinen Speed“, ist Gerhard Redl aber über die Silber-Medaille hoch erfreut.
Redl Geheimrezept für Fitness im zunehmenden Alter:„ Je älter ich werde, umso mehr Gymnastik und Dehnungsübungen mache ich. Pflicht für mich ist auch das Krafttraining mit Schwerpunkten auf Rumpf, Bauch und Rücken.
Gerhard Redl sprintet die 60 Meter immer noch in sensationellen 7,95 Sekunden. Beim Lauftraining setzt der Paradesportler neben Dauerläufen auch auf Intervalltraining: 30 Sekunden Tempolauf – 30 Sekunden traben – 30 Sekunden ausrollen, das mit zehn Wiederholungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.