04.07.2016, 08:52 Uhr

Oberösterreichs Armbrustschützen bringen auch bei extremer Hitze Topleistungen bei der Landesmeisterschaft 2016 in Perg

Sieger Kids und Zwergerl
Der Perger Harald Schimböck schoss im 10m Bewerb am Freitag mit 394 Ringen Tagesbestleistung und gewann damit souverän die Seniorenklasse. Dieses Ergebnis war um ganze 6 Ringe besser als der Gewinner der Herrenklasse Stephane Hatterer. Die Mannschaftswertung sicherte sich Steinerkirchen vor Pabneukichen und Perg. Die Damenwertung sicherte sich Regina Time aus Puchheim mit ebenfalls 388 Ringen.

Am Samstag startete der 30m Bewerb bei über 35 Grad Hitze, die auch manchen Schützen an die Leistungsgrenze brachte. Landesmeister in der Kombination der offenen Klasse wurde Wolfgang Krumphuber (Steinerkirchen) vor Rudolf Kreindl (Gosau) und Martin Spindberger (SV Perg).

Nicht zu schlagen waren die Perger Nachwuchsschützen beim Kids und Zwergerlbewerb. OSM Irsiegler betreute diesen Bewerb für den Nachwuchs. Somit gingen die Podest Plätze bei den Zwergerl an Nina Brunner vor Lukas Spindlberger und Laura Irsiegler. Bei den Kids gewann Elias Fröschl vor Susanne Eder und Luca Irsiegler.

Landessportleiter Stefan Ehrentraut führte die Siegerehrung am Samstagabend durch und freute sich über die große Teilnahme bei diesem Bewerb.
Der nächste Wettkampf der Armbrustschützen ist nun die Staatsmeisterschaft, die im August in Innsbruck ausgetragen wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.