17.07.2016, 13:37 Uhr

OÖ-Liga/Union HABAU Perg-Coach Obermüller: „Sind über jeden Schritt nach vorne sehr dankbar!“

Neuerwerbung und „Sixpack“ Michael Danninger mausert sich zum Torjäger der Perger.
Die Testspiele der DSG Union HABAU Perg bleiben auch nach dem 2:0-Auswärtssieg in St. Peter in der Au (1. NÖN-Landesliga) weiter in der richtigen Spur. Und das, obwohl die Perger Akteure unter Trainer Gerhard Obermüller anstrengende sieben Tage hinter sich haben. Zwei harte Auswärtsspiele, darunter gegen den SV Gaflenz (2:2), Regionalligist St. Florian (4:2-Sieg) und zwei intensive Trainingseinheiten konnten aber auch im dritten Testspiel die jungen Fohlen innerhalb einer Woche nicht stoppen. Die Obermüller-Elf kontrollierte das Spiel in St. Peter in der Au, ging verdient durch Michael Danninger in der 34. Minute mit 0:1 in Führung. Der Neuerwerbung vom SV Gallneukirchen gelangen bisher unglaubliche sechs Tore für die Machländer. Für den zweiten Treffer sorgte nach der Pause der erneut starke Kevin Pretl aus Schwertberg, der neben Ewald Huber im Mittelfeld eine ganz starke Leistung bot. Perg-Trainer Obermüller nach dem Spiel: „Mein Team überzeugt mit taktischer Disziplin, zudem bin ich auch mit dem Tempo im Spiel sehr zufrieden. Die Neuerwerbungen fügen sich gut ins Team ein. Doch wir versuchen, auch ob der bislang tollen Vorstellung auf dem Platz, den Ball weiterhin flach zu halten!“
Die nächste Gelegenheit, den OÖ-Ligisten aus Perg in einem Testspiel zu sehen, ist am Freitag, den 22.7.2016 in der abd-Arena in Perg. Gegner um 18:30 Uhr ist mit dem SCU Ardagger ein weiteres Team aus der 1. NÖN-Landesliga.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.