30.05.2016, 13:29 Uhr

Steinbauer driftet wieder auf Stockerl

(Foto: FotograBüdln)
PERG, KLAM. Nach diversen technischen Problemen beim Saisonauftakt in Melk hat sich Roman Steinbauer für den 2. Meisterschaftslauf in Lebring (Stmk) entschieden, wieder auf die bewährte Technik zu setzen und den stärkeren Motor vorerst noch ruhen zu lassen. Die Entscheidung hat sich gelohnt, denn der Rallye Club Perg (RCP) Drifter aus Klam konnte eine von letzter Saison schon gewohnte Stockerlplatzierung erreichen. Nachdem er im letzten Moment vor dem Saisonauftakt in Melk den über den Winter optimierten Motor wieder ausbauen musste, da dieser plötzlich Probleme machte, hat sich Steinbauer dafür entschieden vorerst beim gewohnten Material zu bleiben.

Schon im Training stark

Schon bei den Trainingsläufen machte diese Entscheidung Freude, da alles recht gut verlief und er sich stetig steigern konnte. Ein kleines Hoppala – Steinbauer streifte mit dem Heck seines BMW 325 einen Reifenstapel – ist hier kaum erwähnenswert. Schon vor dem letzten Training hat der RCP-Drifter bereits das perfekte Setup für den Renntag gefunden. Diesen begann Steinbauer etwas zu zaghaft und erreichte mit Punktemaximum für die Driftwinkel, jedoch etwas langsamer als möglich nur den 5. Platz in der Klasse R1. Auch die Wertungsläufe zwei und drei verliefen fehlerlos, also mit Punktemaximum, jedoch schon deutlich schneller, wodurch er auch im Klassement nach vorne rutschte. Letztendlich war der Rückstand auf den zweitplatzierten hauchdünn – nur 66 Hundertstel fehlten. Mit dem 3. Platz und generell dem Verlauf des Wochenendes zeigt sich Steinbauer mehr als zufrieden: „Obwohl ich immer noch den schwächeren Motor einsetze konnte ich erneut mit der Spitze mithalten, das freut mich natürlich. Großer Dank gilt wie immer meiner Familie und meinen Sponsoren, ohne die ich das alles hier nicht schaffen würde“.
Wer Steinbauer und seine Driftchallenge – Kollegen einmal live erleben möchte hat am 4. Juni bei den Actiondays am Vöstgelände (Gaisbergstraße) die Möglichkeit dazu. Neben Showeinlagen von z.b. Motorradstuntfahrern werden auch ein paar Drifter ihr Können zeigen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.