27.06.2016, 15:54 Uhr

Wagner-Siege beim Schotter-Härtetest

Simon Wagner und Teamchef Manuel Wurmbrand (Foto: Daniel Fessl)
MAUTHAUSEN. Einen überlegenen Sieg feierte Simon Wagner aus Mauthausen bei der brutalen Schneebergland-Rallye in der Österreichischen 2WD-Rallye Staatsmeisterschaft. Jetzt führen Wagner und Copilotin Ursula Mayrhofer im Citroen DS3 R3MAX mit 18 Punkten Vorsprung die Tabelle an. Bruder Julian Wagner und "Co" Jürgen Heigl zeigten im Mitsubishi im Gesamtklassement auf und freuten sich über einen Klassensieg. Die Schneebergland-Rallye wurde ihrem Ruf als Schotter-Rallye gerecht.

Ergebnis Schneebergland-Rallye
1. Hermann Neubauer/Bernhard Ettel (A/A, Ford Fiesta WRC) 1:11:37,1 Stunden
2. Gerwald Grössing/Sigi Schwarz (A/A, Ford Fiesta WRC) +8,8 Sekunden
3. Raimund Baumschlager/Thomas Zeltner (A/A, Skoda Fabia R5) +50,1
4. Niki Mayr-Melnhof/Poldi Welsersheimb (A/A, Ford Fiesta R5) +2:44,2 Minuten
5. Karl Wagner/Gerda Zauner (A/A, Ford Fiesta R5) +3:51,5
6. Christian Schuberth-Mrlik/Elke Aigner (A/A, Skoda Fabia S2000) +4:55,1 (3:45,1)
7. Franz Sonnleitner/Walter Pfaffenhuemer (A/A, Mitsubishi Lancer Evo IX) +4:57,5
8.. Julian Wagner/Jürgen Heigl (A/A, Mitsubishi Lancer Evo VII) +5:37,2 (4:37,2)
9. Simon Wagner/Ursula Mayrhofer (A/A, Citroen DS3 R3MAX) +7:12,3
10. Michael Böhm/Jasmin Noll (A/D, Opel Adam R2) +8:19,2
()=ohne Zeitstrafen
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.