20.05.2016, 12:24 Uhr

Zwei Nullnummern für Kreuzner

Für den Aufstieg reichte es nicht, trotzdem zeigten die Kreuzner Burschen auf. (Foto: Privat)

Sport NMS vertrat den Bezirk Perg bei Regionsmeisterschaft würdig

BAD KREUZEN, LINZ. Nach dem Schülerliga-Bezirkssieg eine Woche zuvor trafen die Fußballtalente aus Bad Kreuzen im Sportpark Lißfeld auf die NMS Pregarten, Bezirkssieger Freistadt, und das BG Ramsauerstraße, Bezirkssieger Linz. Im ersten Spiel fegte das BG Ramsauerstraße die Pregartner 7:2 vom Platz. Bad Kreuzen war im Spiel gegen Pregarten zwar 40 Minuten überlegen, leider konnte aber keine der Chancen genutzt werden und so musste man sich mit einem 0:0 begnügen. Im finalen Showdown gegen das BG Ramsauerstraße spielten die Bad Kreuzner wieder jene Tugenden aus, welche sie schon zum Bezirkssieg gegen Naarn geführt hatten. Mit unbändigem Einsatz und taktischer Disziplin machte man es dem starken Linzer Team sehr schwer. Je länger das Spiel dauerte, desto nervöser wurden die Linzer. Leider konnte man keine der Konterchancen nutzen und es blieb beim 0:0.

Versprechen für Zukunft
So musste man dem Linzer Gym zum verdienten Aufstieg in die nächste Runde gratulieren. Coach Matthias Froschauer war dennoch zufrieden mit den Leistungen. Aufgrund der vielen jungen Talente im Kader wird auch in der nächsten Schülerligasaison mit dem Team zu rechnen sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.