06.06.2016, 14:55 Uhr

Dirk Müller „Mister Dax“ zu Gast bei Verein comPEtenz (mit Video)

Dirk Müller (Mitte) mit comPEtenz-Obmann Hubert Schlager und Gattin Regina. (Foto: Huber)
PERG. Er erklärt komplexe Themen wie kein anderer in einer verständlich anschaulichen Art. Politische Geschehnisse, Krisen und zukünftige Veränderungen aufgrund wirtschaftlicher Interessen. Unter dem Motto „Der Kluge schwankt, der Narr ist sicher“ versuchte Dirk Müller in der Vorwoche beim Workshop in der Wirtschaftskammer Perg den Zuhörern geopolitische Zusammenhänge in einer objektiven Betrachtung den Interessierten näher zu bringen.



Vor CETA und TTIP warnt Müller genauso wie von einer "Gleichmachung in Europa". Die verschiedenen Landeswährungen hätten den Ausgleich der Produktivität in den Staaten ermöglicht. Eine Einheitswährung ohne Ausgleichzahlungen wie unter den Bundesländern sei schwer möglich. Ein "Europa der Regionen“ mit Landeswährungen und einem Euro als übergeordnetem Zahlungsmittel hätte laut Müller Zukunft. Wer mehr zu diesen Themen wissen willen, dem empfiehlt der Buchautor seine Bücher wie "Crashkurs", "Cashkurs" und "Showdown", Peter Scholl-Latours „Russland im Zangengriff“, Zbigniew Brzezinskis „Die einzige Weltmacht“, Jeremy Rifkins „Der europäische Traum“ oder William Engdahls „Mit der Ölwaffe zur Weltmacht“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.