22.03.2016, 17:19 Uhr

Engel fördert Talente des Europagymnasiums

Die CAP.tains des Europagymnasiums beim Antrittsbesuch bei der Firma Engel. (Foto: Privat)
SCHWERTBERG. Das Talenteförderprogramm CAP. freut sich über einen neuen Sponsor: die Engel Austria GmbH. Das Schwertberger Unternehmen wird künftig vor allem die CAP.tains der Partnerschule Europagymnasium Baumgartenberg unterstützen.

CAP. bietet Schülern der AHS-Oberstufe eine Mechatronik-Lehrausbildung parallel zum Gymnasium. Entstanden ist das Projekt im Jahr 2010 durch die Initiative der Future Wings Privatstiftung und durch Eltern, die eine Ausbildung für ihre handwerklich-technisch interessierten Kinder, parallel zur AHS-Oberstufe, gesucht haben. CAP. ist ein gemeinnütziges Projekt zur individuellen Förderung talentierter Jugendlicher.

„Technische Berufe bieten ausgezeichnete Zukunftsperspektiven und Entwicklungschancen, sehr gute Verdienstmöglichkeiten und in jedem Fall ein spannendes Arbeitsumfeld. In den allgemeinbildenden Schulen wird das noch immer zu selten vermittelt. Genau deshalb ist CAP so wichtig und für uns als Maschinenbauer ein idealer Partner“, sagt Peter Neumann, Geschäftsführer von Engel. Und: „Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, junge Menschen für Technik zu begeistern, um damit langfristig hochwertige Arbeitsplätze in Österreich zu halten und unseren Wohlstand zu sichern. Das hohe Engagement der CAP-Teilnehmer wird sich beim Berufsstart auszahlen. Die Schüler sammeln früh Praxiserfahrung und knüpfen Industriekontakte, die sie zum Beispiel in Ferialpraktika festigen können.“

Engel wird die Schüler unterstützen, indem das Unternehmen den Jugendlichen Praktikumsplätze zur Verfügung stellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.