21.06.2016, 09:27 Uhr

OÖ Jungmaurer Cup 2016: Mathias Kapplmüller holt Landessieg

OÖ Jungmaurer Cup 2016: Mathias Kapplmüller holt Landessieg (Foto: Privat)

Schwertberger lernt seit September 2013 bei Krückl

PERG, SCHWERTBERG, STEYREGG. Die 21 besten Jungmaurer Oberösterreichs kamen in Steyregg zusammen und wetteiferten um den OÖ Jungmaurer Cup 2016.
Dabei zeigten Oberösterreichs Jungmaurer wieder ihr hohes Leistungsniveau. Nach strenger Bewertung vom Aufriss bis zum Feinputz ging der erste Platz an Mathias Kapplmüller von der Firma Krückl aus Perg.
Jeder der Teilnehmer, allesamt Maurerlehrlinge im 3. Lehrjahr, hatte in wenigen
Stunden ein Gesimsemauerwerk errichtet und verputzt. Der Schwertberger Mathias Kapplmüller hat sich damit für den Bundeswettbewerb von 27. bis 30. September 2016 in der BAUAkademie in Klagenfurt qualifiziert.
Die Begeisterung sowohl für die Arbeit am Bau als auch für die Firma Krückl liegt bei den Kapplmüllers in der Familie: Auch Mathias Bruder ist Lehrling bei Krückl, sein Vater und sein Onkel erlernten ebenfalls bei Krückl das Handwerk des Maurers bis hin zum Polier, bereits sein Großvater war Vorarbeiter.

Zur Person:

Mathias Kapplmüller aus Schwertberg
Lehrberuf: Maurer/Schalungsbauer (Doppellehre)
Lehrzeitbeginn: September 2013
Lehrzeitende: September 2017
alle 3 Berufsschuljahre: immer ausgezeichneter Erfolg

Derzeit bildet Krückl 24 Lehrlinge (Maurer, Schalungsbauer und Bundzimmerer) aus.
Die Lehrlinge stellen ihr Können laufend unter Beweis – heuer bereits drei 1.
Plätze bei den Wettbewerben im Rahmen der zwischenbetrieblichen Ausbildung
im BWZ. Für die Lehrlinge gibt es Mentorenbegleitung, persönlichkeitsbildende Seminare, zusätzliche Fachseminare, zusätzliche Lehrlingsveranstaltungen inkl.
Outdoorveranstaltungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.