15.05.2016, 20:00 Uhr

Vierfache Mutti gewinnt Auto - Tobias Moretti als Auto-Experte im Pablick Oldtimer Museum

Pablick Eröffnung Hauptpreis Fiat 500 für BezirksRundschau Christkind, Förderzentrum Waldhausen
UPDATE.

Auto-Experte Tobias Moretti bei der Eröffnungsfeier

PABNEUKIRCHEN, DIMBACH. Riesen Freude bei der sechsköpfigen Familie Haider aus Dimbach! Den Hauptpreis, einen Fiat 500, gewann bei der Pablick-Eröffnung die vierfache Mutti Anita Haider aus Dimbach. Gezogen wurde das Glückslos von der kleinen Laura. Moderiert wurde die Verlosung von Alexander Plaimer von der Donau-Versicherung. Donau übernimmt für die Gewinnerin die Auto-Versicherung inklusive Vollkasko für ein Jahr. Die Einnahmen aus dem Losverkauf kommen der Christkind-Aktion der BezirksRundschau Perg für das Förderzentrum Walhausen, Anbau, zugute.
Gewinner der Sachpreise: Martin Farthofer, Waldhausen, Alexander Schmutz, Linz, Michael Prandstätter, Pabneukirchen, Verena Naderer, St. Thomas, Karin Haider, Pabneukirchen, Reinhard Prommer, Luftenberg. Den Hauptpreis einschließlich Versicherungspaket sowie die Sachpreise stellten zur Verfügung: Autohaus Ambros, Glas Hofstätter, Schlosserei Glinßner, Holzschlägerungen Riegler, FHE Leitner, Hackguterzeugung Linhardsberger, Donau Versicherung Alexander Plaimer.
Begeistert zeigte sich Ferrari-Experte Tobias Moretti vom Oldtimer-Museum für italienische Fahrzeuge. Alois Abros bezeichnet der Schauspieler und Landwirt als „Mechaniker Genie“. Er muss es wissen, ist er doch Ambros Kunde. Moretti, gerade von Spanien kommend, zeigte auch großes Interesse für den neuen Pabneukirchner Gewerbepark. Als Landwirt erkundigte er sich bei der Firma Glinßner genau über die neuesten Produktentwicklungen für den landwirtschaftlichen Bereich. https://www.facebook.com/TobiasMoretti-14775467193...
Museum Öffnungszeiten
Aus allen Teilen von Ober- und Niederösterreich, aber auch aus anderen Bundesländern strömten die Besucher in das Oldtimer-Museum für italienische Fahrzeuge. Auf 5000 Quadratmetern zeigt Ambros 250 restaurierte und fahrbereite Oldtimer der Marken Fiat, Alfa Romeo, Ferrari und Lancia, sowie Fahrräder, Roller und Motorräder. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag: 9 bis 17 Uhr.

Gratulation den Pablick-Firmen zur gelungenen Eröffnungsfeier und DANKE für die Verlosung für das Förderzentrum Waldhausen.

Lesen Sie auch den Bericht kommenden Donnerstag in der BezirksRundschau Perg.


---------------------------------------------------
Beitrag: Samstag

Pablick und Oldtimer Museum mit Kanzler, Minister und Landeshauptmann eröffnet

Kanzler, Minister, Landeshauptmann bei der Eröffnung. PABNEUKIRCHEN. Es gibt ein Leben nach dem Tod. Davon ist Landeshauptmann Josef Pühringer bei der Pablick-Eröffnung überzeugt. Der Beweis: Der Gewerbepark Pablick und Österreichs größtes Oldtimer-Museum für italienische Fahrzeuge. Mit dem Oldtimer-Museum erfüllte sich Alois Ambros seinen Lebenstraum.
Moderator Manfred Hinterdorfer konnte zur Eröffnung Kanzler Reinhold Mitterlehner, Justizminister Wolfgang Brandstetter, Landeshauptmann Josef Pühringer, LAbg. Alexander Nerat, Wirtschaftskammer-Obmann Wolfgang Wimmer, Bürgermeister Johann Buchberger, Vizebürgermeisterin Barbara Payreder, weitere Bürgermeister aus der Region, Pfarrer in Reichweite Otto Ransmayr, Pfarrassistent Josef Rathmaier, Fiat Marken-Manager Markus Wildeis, Fiat-Händler Verbandspräsident Franz Schönthaler, BH Vertreter Rupert Mitter und mehrere hundert geladene Festgäste begrüßen.
In den Talk-Runden gab es höchstes Lob für den gelungenen Gewerbe- und Tourismus-Park.
Eröffnet wurde der neue Gewerbe- und Tourismus-Park von Kanzler Reinhold Mitterlehner. Mitterlehners Vater stammt übrigens aus Pabneukirchen. Pfarrassistent Josef Rathmaier segnete das neue Gewerbe-Zentrum und das Oldtimer-Museum.

Für die musikalische Umrahmung sorgten: Musikverein Pabneukirchen und 2Takter.

Fiat gewinnen
Am Sonntag, 15. Mai, 16.30, verlosen die Unternehmer im Wirtschaftspark Pablick - Autohaus Ambros, Glas Hofstätter, Schlosserei Glinßner, Holzschlägerungen Riegler, FHE Leitner, Hackguterzeugung Linhardsberger für die Christkind-Aktion der BezirksRundschau einen Fiat 500, mit Kasko und Haftpflichtversicherung. Die Einnahmen aus dem Losverkauf kommen dem Förderzentrum Walhausen zugute. Lose gibt es noch am Sonntag beim Stand der BezirksRundschau bis 15 Uhr. http://www.meinbezirk.at/perg/wirtschaft/gewinn-de...
Bericht von der Eröffnung und vom Tag der offenen Tür (Sonntag) lesen Sie kommenden Donnerstag in der BezirksRundschau und auch hier auf meinbezirk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.