03.05.2016, 14:39 Uhr

Mehr Unterhaltung als Tragik

Was ist Ihnen lieber? Das tragische Ende von Romeo und Julia oder ein alternatives Ende?

FRANKENFELS (kf). Vergangenen Freitag führte das Lastkrafttheater das Stück "Es war die Lerche" auf, in dem Romeo und Julia nicht gestorben sind, sondern in Verona leben. Alexandra Eigelsreiter meinte: "Das Leben ist schon hart genug, da ist mir ein lustiges Theater lieber." Sabine Karner ergänzte: "Man kennt es nur tragisch, das alternative Ende ist spannender." Monika Prammer mag ein fröhliches Happy End lieber als das tragische Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.