13.09.2016, 09:34 Uhr

Oldies but Goldies - alt aber gut

Beim Sturmheurigen in Hofstetten-Grünau fragten wir die Besucher, welche Oldies ihnen noch wichtig sind.

HOFSTETTEN-GRÜNAU (kf). Endlich ist es wieder so weit: Herbstzeit ist Sturmzeit! Passend dazu veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr vergangenes Wochenende in Hofstetten-Grünau den alljährlichen Sturmheurigen. Im Rahmen dessen fand am Sonntag das 5. Oldtimertreffen statt. Auf die Frage, welcher "Oldie" ihr auch heute noch am Herzen liege, antwortete Veronika Riegler: "Ich hab noch ein Kaffeehäferl von meinem Papa, mit dem ich auch heute noch viel verbinde." Hans Mittelstrasser hängt vor allem an seinem Traktor, den sein Vater selbst erzeugt hat. Leopoldine Prammer muss bei dem Lied "Resi, i hol di mit'n Traktor ab" immer an ihren Sohn denken. "Ich habe von meinem Vater noch eine Stangl-Puch zu Hause stehen", meinte Madlen Zöchbauer. Herbert Gstettner liegen hingegen die Jagdgewehre seines Vaters am Herzen.

Festprogramm für Jung und Alt
Schon am Freitag ging es mit einer Party im Feuerwehrhaus los, wo man zu Musik von M.U.S.I.C-Project richtig feierte. Am Samstag wurde bereits am Nachmittag für die Kleinsten Unterhaltung geboten und zwar am Kinderfest des Turnvereins der Union Hof-stetten-Grünau. Darauf folgte am späten Nachmittag für die älteren Semester der Senioren- und Pensionistennachmittag. Samstagabend spielten dann die Ennstaler Bergzigeuner zünftig auf und am Sonntag konnte man das Wochenende beim Frühschoppen mit dem Pielachtaler Trio gemütlich ausklingen lassen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.