27.07.2016, 11:13 Uhr

Dirndln3 = Pielachtaler Dirndlkirtag

P. Severin Zöchbauer/BBO Kirchberg, Vize-Bgm. Franz Singer, Anton Hackner/Mariazellerbahn, Harald Krickl/Filialleiter Lagerhaus Kirchberg, Dir. Karl Kendler/Raiffeisen Region St. Pölten, Gerda-Maria Scheuer/Bankstellenleiterin Raiffeisenbank Kirchberg/P., Bürgermeister Anton Gonaus/Obmann-Stv. vom RLH St. Pölten, Dipl.-Ing. (FH) Christian Schager/Traunfellner GmbH, Dir. im Außend. Erich Fleischhacker/NOEVERS, Martin Gravogl/NOEVERS, Bez.Dir.Stv. Erwin Ladinger/NOEVERS und Günter Nusterer, Betriebsleitung ST (Foto: KK Photographie Katharina Karner)

Kirtag und Krönung im Tal der Dirndln

PIELACHTAL (red). Mit einem genussvollen, bunten Programm feiert das Pielachtal am 24. und 25. September bereits zum elften Mal seinen Dirndlkirtag. Schauplatz ist heuer Kirchberg an der Pielach. Höhepunkt ist die Krönung der neuen Dirndlkönigin.
Wenn fesche Dirndln im festlichen Dirndl leuchtend-rote Dirndln naschen, dann kann es sich nur um den Pielachtaler Dirndlkirtag handeln.

Alljährlich zur Erntezeit der Kornelkirschen - auch Dirndln genannt - erklärt das „Tal der Dirndln“ an zwei Tagen einen Ort im Pielachtal zur „Dirndl3-Festzone“. Heuer ist die Marktgemeinde Kirchberg an der Pielach an der Reihe und zwar am Samstag, 24. und Sonntag, 25. September.

Krönung der Dirndlkönigin 2016 
Jedes zweite Jahr findet in diesem Rahmen auch die Krönung der neuen „Dirndlkönigin“ statt. Sie vertritt das Pielachtal zwei Jahre lang als Dirndl-Botschafterin bei diversen Anlässen und hat eine Reihe von Voraussetzungen zu erfüllen: im Pielachtal wohnen, einen Bezug zur Landwirtschaft haben, über den Dirndlstrauch und das Pielachtal Bescheid wissen, redegewandt und sicher im Auftreten sein.

Die diesjährige Krönungszeremonie ist für Sonntag, 25. September zwischen 12 und 13 Uhr angesetzt und wird mit Spannung erwartet.

Fruchtiges, Fesches und Wärmendes rund um die Dirndl

Kulinarisch verwöhnt der Dirndlkirtag mit typischen Pielachtaler Dirndl-Spezialitäten, die man bei rund 50 Ausstellern am Standlmarkt kaufen und verkosten kann. Die fruchtige Palette reicht von Säften, Dirndlbowle und Edelbränden über Marmeladen, Dirndlwaffeln und raffinierte Dirndlmehlspeisen bis zu würzig eingelegten „Pielachtaler Oliven“. Außerdem gibt es Dirndltrachten, Dirndlschmuck sowie wärmenden Dirndlkernkissen im Standl-Sortiment.

Traditionelles und Neues aus dem Programm

Am Samstag stehen eine Marmeladen- und Sirup-Prämierung der Dirndl-Edelbrand- und Dörrobstgemeinschaft, die Dirndlpuppen- und Stand-Prämierung und die Prämierung des innovativsten Dirndlproduktes auf dem Programm. Loisi Secnicka liest aus ihrem Mundartbuch und St. Pölten präsentiert sich eine Stunde lang auf der Hauptbühne. Nachmittags unterhält Moderator Hannes Wolfsbauer von Radio 4/4 mit Gästen in der Kirchberghalle.

Auftakt zum Sonntagsprogramm ist die Heilige Messe mit Erntedankfest und 110 Jahre Bauernbund-Feiern. Höhepunkt des Sonntagsprogramms ist die Krönung der neuen Dirndlkönigin.

An beiden Tagen stehen Dirndlmodenschauen, eine Kunstausstellung und 3D-Fotoausstellung über St. Pölten und vormittags sowie nachmittags je eine geführte Dirndlwanderungen mit den Pielachtaler Naturvermittlern auf dem Programm. Kinder können am Badegelände des Freibades Kirchberg Trampolin springen, planschen, spielen oder sich schminken lassen.

Musikalisch wird der Dirndlkirtag mit verschiedenen Gesangs- und Tanzdarbietungen aus der Region und deren Umgebung umrahmt. Aufspielen werden beispielsweise die Schlosskogler, die Edlseer, die Blasmusikkapelle der Musikschule St. Pölten, die Blasmusik Kirchberg/Pielach und die Kirchberger Tanzlmusi. Am Gelände der Neuen Mittelschule sorgen die Hi & Do Powermusi und SoundControllers für gute Stimmung. Mit dabei sind außerdem die Volkstanzgruppe der Landjugend Kirchberg/Pielach, die Mädchenschuhplatter „Die Wadlschnalzer“, der Gaminger Chor und der Kinderchor der Musikschule Pielachtal.
Unterstützt wird der Pielachtaler Dirndlkirtag unter anderem von der Raiffeisenbank Region St. Pölten.


Auf dem Gruppenfoto v.l.n.r.: P. Severin Zöchbauer/BBO Kirchberg, Vize-Bgm. Franz Singer, Anton Hackner/Mariazellerbahn, Harald Krickl/Filialleiter Lagerhaus Kirchberg, Dir. Karl Kendler/Raiffeisen Region St. Pölten, Gerda-Maria Scheuer/Bankstellenleiterin Raiffeisenbank Kirchberg/P., Bürgermeister Anton Gonaus/Obmann-Stv. vom RLH St. Pölten, Dipl.-Ing. (FH) Christian Schager/Traunfellner GmbH, Dir. im Außend. Erich Fleischhacker/NOEVERS, Martin Gravogl/NOEVERS, Bez.Dir.Stv. Erwin Ladinger/NOEVERS und Günter Nusterer, Betriebsleitung STYX Naturcosmetic GmbH.

Fotocredit © KK Photographie Katharina Karner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.