13.07.2016, 14:38 Uhr

Lassen Sie sich nicht pflanzen…

LEADER-Region Mostviertel-Mitte
Pflanzaktion 2016 Pielachtal-Traisental: Petra Scholze-Simmel und LEADER-Obmann Ökon.-Rat Anton Gonaus (Foto: LEADER)

…sondern pflanzen Sie Zukunft! Die LEADER-Region Mostviertel-Mitte führt erfolgreiche Pflanzaktion weiter.

PIELACHTAL (red). Nach der erfolgreichen, vom Land Niederösterreich geförderten Obstbaumpflanzaktion der LEADER Regionen Mostviertel-Mitte, Moststraße, Eisenstraße und Südliches Waldviertel Nibelungengau im vorigen Jahr, mit über 2.700 bestellten Bäumen, gibt es heuer eine Fortsetzung. Dieser Euphorie schließt sich nun eine weitere Region an: die LEADER-Region Kamptal ist 2016 neu dabei.
Ab 18. Juli 2016 können Sie wieder in die Zukunft unseres Mostviertels investieren und auf www.gockl.at/pflanzaktion Hochstamm-Obstbäume (Mostobst und Edelobst) bestellen. Bis 30. September sind Bestellungen möglich. Ende Oktober beziehungsweise Anfang November heißt es dann Abholen am gewünschten Ausgabeort. Das bestellte Baumset besteht wieder aus dem Baum plus Pflock, Verbissschutzgitter, Baumanbinder und Wurzelsack. Bei Apfelbäumen sind zum Schutz der Wurzeln Wühlmausgitter inkludiert.
Im August finden in jeder LEADER Region Informationsveranstaltungen statt, bei denen die Pflanzaktion selber, sowie richtige Pflanzung, Pflege, Schnitt, Standort und anderes Wissenswertes über Streuobst angesprochen wird. Der Info-Termin für Mostviertel-Mitte ist am Dienstag, den 23. August 2016, um 19:30 Uhr im Landgasthof Heinrichsberg in Kilb.
„Die Kulturlandschaft des Mostviertels ist ohne Obstbäume nicht denkbar! Das wissen und schätzen die Menschen hier.“, freut sich LEADER-Managerin Petra Scholze-Simmel aus Mostviertel-Mitte über das rege Interesse an den Obstbaumpflanzaktionen. Diese Pflanzaktion ist Teil des Kulturlandschaftsprojektes der Moststraße. Ziel ist es, die Streuobstwiesen als unverzichtbares europäisches Kulturgut und wertvoller Lebensraum für Tiere und Pflanzen ins Bewusstsein der heimischen Bevölkerung zu rücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.