11.04.2016, 11:58 Uhr

Pielachtaler Firmlinge bei "Nacht des Feuers"

Firmlingsevent "Nacht des Feuers" - Pielachtaler Firmlinge nutzten das Angebot der Diözese St. Pölten (Foto: Wolfgang Zarl)
PIELACHTAL (red). Viele junge Christinnen und Christen - darunter viele aus dem Pielachtal - St. Pölten empfangen in den nächsten Wochen das Sakrament der Firmung. Als Vorbereitung bietet die Diözese St. Pölten den Pfarren die "Nacht des Feuers" in verschiedenen Stiften. Unter anderem nahmen die Firmkandidat/innen aus Frankenfels daran teil. Dabei wurden Feuer entzündet und es gab stimmungsvolle Lichtfeiern mit den Jugendlichen und ihren vielen Begleitern. Außerdem gilt die Flamme als Symbol des Heiligen Geistes, um dessen Kraft bei der Firmung besonders gebeten wird. Die Stimmung war toll: „Junge, bunte, fröhliche Kirche“, so fassten viele die Veranstaltung zusammen. Und übrigens: die Jugendlichen konnten dort ihre Geschenke für die Pat/innen selber gestalten: etwa Herze, Kreuze oder Kerzen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.