30.07.2016, 05:04 Uhr

Zwangstopp kurz vor Berli´s Hütte!

plötzlich ist der Forstweg zu Ende. Kurz vor Berli´s Hütte nach ca 1 Stunde hochstrampeln von Hirnreit/Leogang aus.

Verärgert

weil man es unten im Tal hätte anschreiben können das hier oben der Weg gesperrt ist. Und das am Sonntag wo wir uns doch so gefreut haben eine Radtour zu unternehmen.

Keine Tafel, keine Info!

Erst beim rüberklettern, echt kriminell ( wir waren nicht die einzigen) aber verständlich so kurz vor dem ersehneten Ziel und nach Durst lechzend steht auf der anderen Seite eine gelbe Tafel SPERRGEBIET 7 - 18 Uhr! ??? Äh, hätte man erst nach 18 Uhr darüberklettern dürfen oder war auf der anderen Seite auch Sperrgebiet Richtung Leogang?
Hier sind wieder einige Fragen offen bezüglich der Sicherheit auf Forstwegen. Entweder gesperrt von unten bzw. ordentlich angeschrieben oder von - bis offen und eben passierbar gemacht für Wanderer und Radfahrer wenn eh keiner am Sonntag arbeitet.
Wenn alle ein bischen verantwortungsvoll mitdenken würden, könnten die einen Spass haben und die anderen ihre Arbeit machen. Nicht nur von 7 bis 18 Uhr!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
55.106
Ferdinand Reindl aus Braunau | 30.07.2016 | 12:42   Melden
15.381
rudi roozen aus Pinzgau | 31.07.2016 | 05:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.