25.05.2016, 12:05 Uhr

Der Jungmusikanten Verein Pinzgau (JMVP) stellt sich vor!

Gründungsidee

Josef Höller hat mit seiner Harmonikaschule seit ca. 10 Jahren Proben und Veranstaltungen für Kinder zwischen 4-18 Jahren gestaltet. Immer öfter kam es zu Anfragen von Kindern und Jugendlichen (keine Schüler von der Musikschule Höller) bei diversen Proben, Auftritten und Ausflügen mitwirken zu dürfen. Bei diesen Veranstaltungen (ca.50 mitwirkende Kinder pro Veranstaltung) hat Josef Höller versucht, immer auf die musikalischen Wünsche der Kinder einzugehen. Keine Einschränkungen der Musikrichtungen, schauspielerische Einlagen und Musizieren und Singen in Gruppen, all dies versucht Josef den Kindern und Jugendlichen mit auf ihren musikalischen Weg zu geben. Nicht nur die Talentierten werden gefördert, nein, auch Anfänger und jene, die sich beim Lernen nicht so leicht tun, dürfen bei den Events auf großer Bühne ihr Talent und was noch wichtiger ist, ihre Freude an der Musik präsentieren. Dieses Konzept ist öffendlich sehr gut angekommen und so waren die Ausflüge und Veranstaltungen immer ein großer Erfolg. Mit seiner 20 jährigen Bühnen- Erfahrung(verschiedene Bands usw.) hat Sepp immer versucht, seine Events auf sehr hohem Niveau durchzuführen. Da der Aufwand immer größer wurde, war die Idee einen Verein zu Gründen nur eine Frage der Zeit.

Vereinszweck

Wie schon beschrieben, werden wir versuchen, viele junge Leute in der Region und drüber hinaus, musikalisch und künstlerisch zu verbinden. Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, werden von den Mitgliedern alle Tätigkeiten unentgeltlich durchgeführt. Wir wollen auch zu einer Schnittstelle zwischen den jungen Musikanten werden (Auflistung auf unserer Homepage von allen Musikern samt Instrument, welche sich bei uns melden). Dadurch ensteht die Möglichkeit, dass sich junge Leute kennenlernen und auch zu Musikgruppen zusammen finden. Durch ihre Kreativität und ihr Mitwirken werden die Veranstaltungen immer an Niveau zunehmen. Wir haben im Verein sehr gute Musiker, welche auch Talente endecken und ihnen gute Rätschläge für weitere Ausbildungsmöglichkeiten geben können. Oft sind die Veranstaltungen die ersten Erfahrungen mit der Technik (Tonanlage) und einer Begleitband. Dies sind immer ganz besondere Momente. Weiters wollen wir auch auf die Kommunikation der Jugend eingehen und versuchen, mit spielerischen Methoden die Teamfähigkeit und den Respekt vor dem anderen zu verbessern. Spannungen, welche gerade am Anfang unter jungen Musikern entstehen können, versuchen wir, mit Gesprächen zu verhindern. Fördern wollen wir auch sozial schwache Familien durch gute Integration und Bereitstellung von Leihinstrumenten und günstigem Musikunterricht. Auch zu einer Beratungsstelle für junge Bands (AKM, Buchhaltung, Werbung etc.) möchten wir werden. Wir versuchen uns auch weiter zu entwickeln um die Jugend optimal und modern in ihren musikalischen Bedürfnissen zu fördern.

Unser Ziel ist es, Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und DAS MACHT UNS STOLZ!

Unser Verein besteht aus Vorstand, Aktive Mitglieder, Aktive Jungmusikanten, und Unterstützende Mitglieder.

Ihr könnt unsere Aktivitäten auf FB https://www.facebook.com/Jungmusikanten-Verein-Pin... verfolgen oder uns eine E-Mail senden, wenn Ihr irgendwelche Informationen benötigt. Email: jungmusikanten.v.p@hotmail.com

Euer JMVP
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.